„Es ist vor allem wichtig, wie es meinen Spielern geht“

11. September 2017, 21:53

„Es ist vor allem wichtig, wie es meinen Spielern geht“

Severin Lüthi beim Training mit Marco Chiudinelli

Letzten Donnerstag sass er noch in Roger Federer’s Box an den US Open, am Samstag kehrte er in die Schweiz zurück, am Sonntag stand der Teamzusammenzug des Schweizer Teams in Biel bevor. Und bereits heute Morgen um 11 Uhr stand das erste Training in der Swiss Tennis Arena auf dem Programm – mitten drin natürlich der Teamcaptain Severin Lüthi. Für den 41-jährigen Berner wird es auch in den nächsten Tagen keine ruhige Minute geben.  

„Es ist vor allem wichtig, wie es meinen Spielern geht“, schmunzelt Lüthi, als er gefragt wird, wie es ihm denn nach den hektischen letzten Tagen gehe. „Wir müssen die ersten Tage der Vorbereitungswoche nutzen und Gas geben, ab  Mittwoch/Donnerstag wird dann klar weniger trainiert, da wir unmittelbar vor dem Wettkampf stehen und dafür frisch sein müssen.“

Lüthi zählt in dieser Woche auf fünf Spieler: neben Henri Laaksonen, Marco Chiudinelli und Antoine Bellier, die alle schon Davis-Cup-Erfahrung haben, sind erstmals auch Adrian Bodmer und Luca Margaroli dabei. Der Captain ist zufrieden, wie der erste Trainingstag gelaufen ist: „Ich erwarte von Neulingen, dass sie motiviert sind, im Team zu sein, und das merkt man den beiden an, das ist sehr positiv. Sie müssen sich bewusst sein, dass es manchmal schnell gehen kann und plötzlich stehen sie am Wochenenden im Einsatz.“

Zwei Trainingseinheiten hat das Securitas Swiss Davis Cup am ersten Tag absolviert, gleich wie auch ihre weissrussischen Gegner, die ebenfalls am Sonntag in Biel eingetroffen sind. Lüthi weiss, was ihn am Wochenende erwartet: „Es wird eine ausgeglichene Begegnung. Wenn es nach dem Papier geht, wo die Spieler sehr nahe im Ranking beieinander liegen, wird jeder Match sehr offen sein. Auch im Doppel, wo zwar die Weissrussen Favoriten sind, ist immer alles möglich.“ Und damit seine Jungs am Wochenende ihre Möglichkeiten nutzen, gibt auch der Captain in den nächsten Tagen Vollgas.

Am Donnerstag findet um 12 Uhr die Auslosung statt. Die Matches beginnen von Freitag bis Sonntag  jeweils um 13 Uhr. Tickets sind noch für alle Matchtage erhältlich. Infos unter swisstennis.ch/daviscup

 

 

 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8