#1 Von Fuss bis Kopf – die Übungstipps des Headcoachs Kondition

30. März 2020, 13:49

#1 Von Fuss bis Kopf – die Übungstipps des Headcoachs Kondition

Von Fuss bis Kopf - eine Übungsserie von Swiss Tennis für Tennisspielende
(Bild: yogaphysique auf Pixabay)

Unzählige Trainings- und Fitnesstipps von allen Seiten erhält Frau und Mann in dieser besonderen Corona-Lockdown-Zeit. Der Swiss Tennis Headcoach Kondition, Beni Linder, trimmt im Alltag die besten TennisspielerInnen der Schweiz – lässt aber alle interessierten Tennisenthusiasten an seinen Tipps teilhaben, wie man abseits vom Tennissplatz auf die nächste Saison hintrainieren kann.

Mit einem spezifisch auf die Erhaltung von tennisspezifischen Stärken und der Vermeidung von tennisspezifischen Verletzungen in der Post-Corona-Zeit fokussierten Übungsprogramm halten sich die Swiss Tennis-AthletInnen fit und gesund. Daraus abgeleitet publiziert Swiss Tennis auf swisstennis.ch regelmässig Übungsvideos zu einem bestimmten Thema (Körperteil oder Stärke) zusammen mit den Erklärungen des Headcoaches Kondition, warum gerade dieses Übungen für Tennisspielende hilfreich sind.Als Richtwert gilt: 4 Serien à je 20 Wiederholungen sind ein guter Wert.

Interview Beni Linder: «Fitness erhalten, um vor allem Verletzungen in der Nach-Corona-Zeit zu vermeiden»


#1: Die Füsse

Beni Linder gibt uns vier gute Gründe, warum wir mit dem Training für die Füsse beginnen sollten.

  • Auf dem Fuss bewegen wir uns - ein stabiler und starker Fuss beeinflusst positiv die Körperstatik und kann somit Überlastungen / Schmerzen in den darüber liegenden Gelenken verhindern.
  • Durch die Massnahmen des Bundesrates muss auf viele sportliche Aktivitäten verzichtet werden - jedoch kann Jedermann für sich alleine noch immer Joggen/Laufen. Laufen ist die Basis des Tennisspielens. Wenn nun mehr Laufkilometer als sonst gemacht werden, soll der Fuss entsprechend vorbereitet werden. 
  • Der Fuss ist direkt an der Übertragung der Schnelligkeit beteiligt. Ein starker Fuss führt zur besseren Schnelligkeit und somit ist das Fusstraining eine Vorbereitung auf die nächste Phase - wenn Tennis wieder möglich sein wird. 
  • Durch das Fusstraining werden auch die Strukturen am Fuss wie die Bänder, Sehnen, Knochen, Knorpel, Gelenke, Fuss- und Wadenmuskulatur gestärkt. Insbesondere die Sehnen und Gelenke müssen immer wieder belastet werden, damit sie leistungsfähig bleiben. 

 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8