20. April 2017, 22:32

Abendkleider statt Tennis-Shirts

Im 22. Stock des Hotels Belarus im Zentrum von Minsk fand der „Official Evening“ der Begegnung statt.

Vor der Abfahrt zum Gala-Abend haben die vier Tennis-Ladies für die Fotografen posiert. Pose einnehmen, in die Kamera schauen, lächeln, neu posieren, in die Kamera schauen und so weiter. Die Spielerinnen hatten sichtlich Spass dabei. Während des Dinners haben die beiden Captains traditonsgemäss eine Rede gehalten. Heinz Günthardt brachte den Gastgebern ein Stück Schweizer Geschichte bei und sprach über Helvetia. Die allegorische Frauenfigur, welche unser Land versinnbildlicht, sei intelligent, stark und schön. Genauso wie „seine“ vier Spielerinnen. Bleibt einzig die Frage: Wenn Timea, Viktorija, Belinda und Martina die neuen Helvetia sind, ist dann Heinz der neue Wilhelm Tell?

Neuen Kommentar schreiben

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8