Bastian Baker: Song für das Schweizer Davis-Cup-Team

07. Februar 2012, 7:48

Bastian Baker: Song für das Schweizer Davis-Cup-Team

Welch eine Exklusivität: Der Lausanner Sänger und Musiker Bastian Baker hat eigens für das Securitas Swiss Davis Cup Team den Song „We'll follow you" geschrieben. Ab heute kann das Lied online abgerufen werden, am Samstag spielt Bastian Baker live für die Zuschauer im Forum Fribourg.

Ein Davis-Cup-Team mit einem eigenen Song - das kann wohl kaum eine Tennisnation vorweisen. Die Schweiz hingegen schon: Der 20-jährige Songwriter, Komponist und Interpret Bastian Baker hat für das Schweizer Davis-Cup-Team den Song „We'll follow you (Official Swiss Davis Cup Team Song)" geschrieben.


Bastian Baker erzählt, wie es dazu kam. „Ich spielte früher Eishockey bei Monthey, Fribourg-Gottéron und dem Lausanner HC; da habe ich jeweils im Sommer als Ausgleich Tennis gespielt. Kraft- und Konditionstraining waren nicht so mein Ding, aber Tennis hat mir immer grossen Spass gemacht." 2008 schaffte Bastian Baker gar den Aufstieg in die R2-Kategorie. In jenem Jahr besuchte er in Lausanne auch die Davis-Cup-Begegnung Schweiz - Belgien (4:1), wo er Roger Federer und Stanislas Wawrinka spielen sah. „Ich bin ein grosser Fan von den beiden", erzählt er.


Eines Tages erhielt Bastian Baker von Stanislas Wawrinka auf Facebook eine Freundes-Anfrage. Schon bald trafen sich die beiden in Lausanne zum Essen, besuchten zusammen einen Match des HC Lausanne, und nach und nach entstand die Idee des Davis-Cup-Songs. Bastian Baker machte sich ans Werk, und was heraus kam, war der Song „We'll follow you" (Official Swiss Davis Cup Team Song). „Ich habe den Song Stan geschickt und war sehr erleichtert, als er ihn gut fand", sagt der neue Stern am Schweizer Musikhimmel. Für das Video zum Song haben die beiden Freunde die Rollen getauscht. „Ich bin mal auf dem Tennisplatz zu sehen, Stan im Studio."


Bastian Bakers neuer Song kann hier gehört werden. Am Samstag spielt das Musiktalent im Forum Fribourg vor dem Doppel auf dem Court ein bis zwei Songs; nach dem Doppel gibt er in der Public Zone für die Besucher ein Konzert. „Hoffentlich führt die Schweiz dann bereits mit 3:0, so dass wir richtig feiern können", sagt Bastian Baker.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8