Bellier erhält Pokal von Rafael Nadal

11. Januar 2021, 18:10

Bellier erhält Pokal von Rafael Nadal

Rafael Nadal überreichte Antoine Bellier den Pokal beim Turnier in Manacor

Der Genfer Antoine Bellier hat im spanischen Manacor das mit 15 000$ dotierte ITF-Future-Turnier für sich entscheiden können. Den Pokal erhielt er aus den Händen des 20-fachen Grand-Slam-Siegers Rafael Nadal, in dessen Academy auf Mallorca das Turnier ausgetragen wurde.

Wie bereits im Vorjahr startet der Schweizer Davis-Cup-Spieler Antoine Bellier (ATP 552) mit einem Turniersieg in die neue Saison. In diesem Jahr siegte der 24-Jährige ohne Satzverlust beim ITF-Future-Turnier in Manacor. Als ungesetzter Spieler traf Bellier in der Auftaktrunde gleich auf die Nummer 1 der Setzliste, den Italiener Stefano Napolitano (ATP 277), der in der Weltrangliste fast 300 Plätze vor ihm klassiert ist. 6:4, 6:3 lautete das klare Verdikt zugunsten des Schweizers, der sich anschliessend gegen einen Qualifikanten und einen weiteren besser klassierten Spieler durchsetzte, bevor er im Halbfinal erneut auf einen gesetzten Spieler traf. Doch auch der Franzose Jules Okala (ATP 364), die Nummer 4 des Turniers, hatte dem Linkshänder nichts entgegenzusetzen.  

Im Endspiel stand Bellier einem weiteren Franzosen gegenüber, Evan Furness (ATP 462). Der erste Satz verlief äusserst ausgeglichen, ein Tiebreak musste entscheiden. Nach drei abgewehrten Satzbällen entschied Bellier dieses mit 7:6(7) für sich. Im zweiten Durchgang war es dann mit 6:4 etwas weniger eng. Von Rafael Nadal erhielt Bellier danach die verdiente Siegertrophäe im Einzel. Auch im Doppel wäre ein Sieg möglich gewesen – Bellier und der Franzose Dana Added unterlagen jedoch kurz nach dem Einzelfinal den topgesetzten Franzosen Doumbia/Reboul mit 6:7(1), 1:6.

Ein unvergesslicher Tag für Bellier: « Nadal sagte zu mir, es sei fast genau vier Jahre her, als ein anderes Schweizer mit ihm auf dem selben Court gestanden sei: nämlich Roger Federer.» Federer hatte damals seinen Freund für die Einweihung der Akadamie besucht.

Mit den Sieg im Einzel holte sich Bellier, der seit einigen Monaten seine Trainingsbasis in Südfrankreich aufgeschlagen hat, in seinem vierten Final an einem Future-Turnier auch seinen vierten Sieg. Er bleibt nun eine weitere Woche in Manacor und wird dort das am selben Ort stattfindende zweite M15-Turnier bestreiten – und trifft dabei wie in der Vorwoche in der ersten Runde auf Napolitano.  

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8