Bencic und Golubic duellieren sich nach Auftaktsiegen

22. Juni 2021, 22:09

Bencic und Golubic duellieren sich nach Auftaktsiegen

Belinda Bencic (vorne) und Viktorija Golubic spielen in Eastbourne anders als im Fed Cup gegeneinander.
Das Rasenturnier in Eastbourne offeriert ein Duell zwischen Belinda Bencic und Viktorija Golubic. Die beiden Schweizerinnen stehen sich nach Auftaktsiegen im Achtelfinal gegenüber.

Viktorija Golubic setzte an der Südküste Englands den Siegeszug nach zwei gewonnenen Partien in der Qualifikation fort. Die 28-jährige Zürcherin bezwang in der 1. Runde Samantha Stosur 6:2, 6:3. Die 37-jährige Australierin blieb chancenlos. Die Wildcard-Empfängerin, inzwischen auf Position 151 abgerutscht, kam zu keinem einzigen Breakball.

Wenig später machte Belinda Bencic das Schweizer Duell perfekt. Die Ostschweizerin traf wie schon vor Wochenfrist auf dem Weg zum Finalvorstoss in Berlin auf die Kroatin Petra Martic. Und wie bereits vergangenen Mittwoch liess die Schweizerin gegen die Top-30-Spielerin nichts anbrennen. 6:1, 6:3 lautete das Verdikt.

Belinda Bencic und Viktorija Golubic standen sich bislang zweimal auf der WTA-Tour gegenüber. Sowohl 2016 in 's-Hertogenbosch als auch 2017 in Taipei ging die aktuelle Weltnummer 11 als Siegerin vom Platz.

Das Turnier in Eastbourne ist stark besetzt. Nicht weniger als fünf Top-Ten-Spielerinnen nehmen ab der Wimbledon-Hauptprobe teil.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8