Danke Yves, Lorenzo und George!

Yves Allegro, Lorenzo Manta, Swiss Tennis Präsident René Stammbach und George Bastl

Seit mehreren Jahren ehrt Swiss Tennis seine ehemaligen Davis-Cup-Spieler für ihre wertvollen Dienste für die Nationalmannschaft mit einem ganz besonderen Jacket.

Mehr

„Irma ist schuld“

Hurrikan „Irma“ der in Florida und weiteren US-Staaten wütet und grosse Zerstörung hinterlässt, hat auch eine Auswirkung auf die Vorbereitungswoche des Davis Cups Schweiz – Weissrussland in Biel. 

Mehr

Nach den Damen nun die Herren

Genau fünf Monate nach dem WTA-Turnier der Damen in der am 8. April 2017 neu eröffneten Swiss Tennis Arena geben sich in dieser Woche die Herren die Ehre - vom 15. bis 17. September findet hier nämlich die Davis-Cup-Playoffbegegnung zwischen dem Securitas Swiss Davis Cup Team und Weissrussland statt.

 

 

Mehr

Eine Feier zum Auftakt

Seit 12 Jahren gehört Marco Chiudinelli als fester Bestandteil zum Securitas Swiss Davis Cup Team. Während der Vorbereitungswoche, die das Team jeweils im September vor einer Begegnung absolviert, gabs für „MC“ öfters etwas zu feiern (Bild links: Marco's erste Davis-Cup-Begegnung 2005, rechts: 2012 feierte er seinen 31. Geburtstag mit dem Team in Amsterdam).

Mehr

„Künftige Champions versuchen nicht, Druck zu vermeiden. Sie lernen, damit umzugehen.“

Beim Visilab Future Turnier in Collonge-Bellerive gewannen Luca Margaroli / Louroi Martinez das Endspiel gegen Damien Wenger / Jakub Paul.

Gerade ist die Turnierserie der insgesamt sechs Women’s Circuit und Visilab Future Turniere in der Schweiz zu Ende gegangen. Erfreulich sind dabei auch die zwei Siege und zwei Finaleinzüge im Einzel sowie fünf Erfolge und weitere zwei Finaleinzug im Doppel, die durch nationale Talente erzielt worden sind. Von Yves Allegro, 39, früherer Nachwuchschef U14 bei Swiss Tennis, seit 2 Jahren Headcoach beim Verband.

Mehr

Seiten

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8