07. Februar 2020, 17:58

Business Lunch mit Diana Gutjahr und Marco Chiudinelli

Im Vorfeld der Fed-Cup-Begegnung Schweiz – Kanada trafen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Sport, Politik und Wirtschaft im Nationalen Leistungszentrum von Swiss Tennis zum Business Lunch.

Kontakte pflegen und neue knüpfen stand dabei im Vordergrund. Aber nicht nur: Spannende Inputs zum Thema «Mentales Coaching» diskutierten Diana Gutjahr, Unternehmerin, Nationalrätin und Mitglied beim TC Bundeshaus, Marco Chiudinelli, ehemaliger Schweizer Davis-Cup-Spieler und Jürg Bühler, Leiter Ausbildung bei Swiss Tennis und Sportpsychologe. Moderiert wurde das Podiumsgespräch von Thomas Loosli (TeleBielingue).

Mit einem Mentaltrainier muss die Chemie einfach passen. Das bestätige auch Marco Chiudinelli: «Man muss sich beim Mental Coach wohl fühlen, denn man muss sich schon öffnen und bereit dazu sein.» Deshalb habe ein Trainierwechsel im mentalen Bereich nur eine kurzfristige Wirkung, wie Jürg Bühler ausführte.

«Mental coaching» ist allerdings nicht nur im Sport wichtig, wie Unternehmerin Diana Gutjahr sagte: «Eine Art Mental Coaching-Funktion hat man in einem Unternehmen auch gegenüber den Lernenden.» Womit der Bogen zwischen Sport und Wirtschaft schön geschlossen ist. 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8