Cornèrcard Club Champion Trophy

swisstennis_header_cct.jpg
Allgemeine Informationen

Die Club Champion Trophy bietet Clubs und Centern die Gelegenheit, im Rahmen der Reglemente einen Wettkampfanlass ganz auf die Anliegen ihrer Clubmitglieder ausgerichtet durchzuführen. Mit dem interessanten Preispaket und den Vorteilen für ihre Clubsieger bilden diese Clubmeisterschaften eine ideale Voraussetzung für die Breitensportbewegung.

Jedes Jahr nehmen rund 600 Club/Center und um die 25'000 Spieler und Spielerinnen daran teil. Die Clubmeisterschaften müssen in der Zeitspanne vom 1. Mai bis 30. September durchgeführt werden. Im November finden für die Clubsieger die Tour of Champions Turniere statt und endet im Dezember mit dem Nationalen Masters in Biel.

Teilnahmeberechtigt sind alle aktiven Clubmitglieder, die im Zeitraum vom 1. April bis 30. September eine Swiss Tennis Klassierung von R1 bis R9 haben oder als Clubmitglieder ohne Swiss Tennis-Lizenz spielen. Die erzielten Einzelresultate gelten für lizenzierte SpielerInnen als offizielle Resultate, sofern zwei SpielerInnen mit Lizenz gegeneinander spielen.

Attraktive Änderungen im 2018!

Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Änderungen:

  • Neu kann der Club auch einen Senioren-Clubmeister und eine Senioren-Clubmeisterin (Damen 40+ und Herren 45+) melden, die ebenfalls an den regionalen Ausscheidungen (Tour of Champions) teilnehmen können.
  • Die Klassierungsbeschränkungen der Aktiven wurden angepasst. Es wird neu in den Konkurrenzen R1-R5 und R4-R9 gespielt. So können R4- und R5-SpielerInnen zukünftig selber wählen, wo Sie spielen möchten. Senioren haben die Möglichkeit entweder in der Konkurrenz R1-R6 oder R6-R9 teilzunehmen.
  • Die genannten Konkurrenzen werden den Clubmeistern an beiden Wochenenden der Tour of Champions angeboten. 
  • Es werden zwei Wildcards (nur Aktive) für die Teilnahme am Nationalen Masters in Biel unter den Teilnehmern der R1-R5 Turniere verlost.
  • Cornèrcard verlost 5x2 Tickets für den Super10Kampf für ein originelles Foto Ihrer Clubmeisterschaften auf Social Media.

Detaillierte Informationen in Bezug auf die Turnierform und die Durchführung finden Sie in der Turnierausschreibung.

Tour of Champions

Qualifikation / Austragungsdaten Tour of Champions
Die vom Club rechtzeitig erfassten ClubsiegerIn (Aktive und neu auch Senioren) erhalten von Swiss Tennis eine persönliche Einladung für die Tour of Champions, welche an den Wochenenden vom 10./11. November und vom 24./25. November 2018 stattfinden. Sie werden in folgenden Konkurrenzen durchgeführt:

Aktive: R1-R5 und R4-R9
Senioren: Damen 40+ / Herren 45+ R1-R6 und R6-R9

Neu finden an beiden Wochenenden jeweils alle Konkurrenzen statt. Damit haben die Clubmeister mehr Auswahlmöglichkeiten, sollten sie an einem Wochenende verhindert sein. Aktive Clubmeister melden sich für die Aktiven-Konkurrenzen und Senioren für die Senioren-Konkurrenzen an. Es ist total nur eine Anmeldung an nur einem Wochenende und in einer Konkurrenz möglich. Der Turnierort sowie die Konkurrenz dürfen aus den Vorschlägen ausgewählt werden. Finalisten haben keine Teilnahmeberechtigung, auch wenn der Clubsieger verhindert ist. Ausnahme Senioren: Falls keine weitere Seniorenkonkurrenz durchgeführt wurde, darf der Finalist an der Tour of Champions teilnehmen, wenn der Senioren Clubmeister verhindert ist. Wenn der Club gesamthaft nur eine Konkurrenz z.B. bei den Herren durchgeführt hat und der Clubsieger über 45 Jahre alt ist (Damen über 40 Jahre), kann er selber entscheiden, ob er die Tour of Champions bei den Aktiven oder bei den Senioren spielen will. Detaillierte Informationen zur Tour of Champions erhalten die Clubmeister direkt in einem Einladungsschreiben von Swiss Tennis.

Turniere vom 10./11. November 2018
St-Légier → Ausschreibung
Marin → Ausschreibung
Birrhard → Ausschreibung
Kappel → Ausschreibung
Schlieren → Ausschreibung
Winterthur → Ausschreibung
Uster → Ausschreibung
Locarno → Ausschreibung

Turniere vom 24./25. November 2018
Puidoux → Ausschreibung
Gland → Ausschreibung
Ostermundigen → Ausschreibung
Kappel → Ausschreibung
Kriens → Ausschreibung
Schlieren → Ausschreibung
Winterthur → Ausschreibung
Uster → Ausschreibung

Qualifikation Nationales Masters
Sämtliche Sieger der Tour of Champions Konkurrenzen R1-R5 (Senioren Konkurrenzen R1-R6) qualifizieren sich für das Nationale Masters vom 14. - 16. Dezember 2018 in Biel. Neu werden in diesem Jahr zwei Wildcards (nur Aktive) unter allen Teilnehmern der R1-R5 Turniere für das Nationale Masters verlost. Auf die Sieger warten auch in diesem Jahr tolle Preise!

Nationales Masters 2017

Titel der Club Champion Trophy an Daniel Lüdi und Anaïs Gabriel

Beim diesjährigen Masters der Cornèrcard Club Champion Trophy führte bei den Herren kein Weg an Daniel Lüdi (R1, Grenchen) vorbei. Der ehemalige N-Spieler spielte ein starkes Turnier und gab keinen einzigen Satz ab. Mit seiner Konstanz trieb er seine Kontrahenten schier zur Verzweiflung.
Bei den Damen setzte sich Anaïs Gabriel (N4.68, Thônex) gegen die mehrfache Juniorenschweizermeisterin Kiara Cvetkovic (N4.53, Sursse) durch und holte sich den Titel. Beide mussten in ihren Halbfinals ein Kämpferherz aufbringen, um den Sprung ins Endspiel zu schaffen. Beide Halbfinals dauerten jeweils fast drei Stunden. Lüdi und Gabriel belohnen ihren Auftritt am Masters mit dem Gewinn einer neuen RADO Uhr.

Die Resultate:

Halbfinale Einzel. Daniel Lüdi (R1, Grenchen) s. Benjamin David Rufer (R2, Birsfelden) 6:2, 6:0. Renato Lombardi (R2, Lausanne) s. Nicolas Affolter (R1, Freienbach) 6:4, 6:3.

Finale. Daniel Lüdi (R1, Grenchen) s. Renato Lombardi (R2, Lausanne) 6:4, 6:2.

Damen. Halbfinale Einzel. Kiara Cvetkovic (N4.53, Sursee) s. Sina Amrhein (N4.73, Dagmersellen) 7:6, 3:6, 6:4. Anaïs Gabriel (N4.68, Thônex) s. Rubina Marta De Ponti (R1, Savosa) 5:7, 6:3, 6:4.

Finale. Anaïs Gabriel (N4.68, Thônex) s. Kiara Cvetkovic (N4.53, Sursee) 6:1, 6:4.

Anaïs Gabriel (Siegerin) und Kiara Cvetkovic (Finalistin)
Cornèrcard Club Champion Trophy - Masters national 2017

 

Adresse: 

Swiss Tennis

Roger-Federer-Allee 1

Postfach

CH-2501 Biel

Kontaktperson: 
Sandra Strub
Funktion: 
Wettkampf
Telefon: 
+41 32 344 07 51
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8