Davis Cup: Schweiz empfängt Holland in Genf

29. Juli 2015, 15:00

Davis Cup: Schweiz empfängt Holland in Genf

Palexpo wird auch im September wieder Austragungsort eines Davis-Cup-Heimspieles sein

Das Securitas Swiss Davis Cup Team wird die Playoff-Begegnung um den Verbleib in der Weltgruppe der 16 besten Tennisnationen vom 18. bis 20. September gegen Holland in den Palexpo-Hallen 4 und 5 austragen. Der Ticketvorverkauf beginnt am 13. August 2015 via www.swisstennis.ch.

Das Securitas Swiss Davis Cup Team kehrt für die wichtige Playoff-Begegnung gegen die Niederlande, für die Roger Federer und Stan Wawrinka ihre Zusage bereits gegeben haben, an die Stätte ihrer Viertel- und Halbfinal-Erfolge vom vergangenen Jahr zurück: Die Palexpo-Halle in Genf wird auch im kommenden September wieder in ein Tennisstadion verwandelt.

„Palexpo bietet uns einerseits die Möglichkeit, das Stadion modular zu planen und die Kapazität der Nachfrage entsprechend anzupassen“, begründet Mark Brunner, Präsident des Davis-Cup-Komitees den erneuten Zuschlag für Genf. „Andererseits haben wir in den vergangen Jahren immer sehr gut und effizient mit Palexpo, der Stadt und dem Kanton Genf und der Gemeinde Grand-Saconnex zusammengearbeitet. In Anbetracht der kurzen Vorbereitungszeit, die wir für diese Begegnung haben, ist dies äusserst wichtig.“

Der Ticketvorverkauf für die Begegnung zwischen der Schweiz und Holland beginnt am Donnerstag, 13. August 2015, um 12.00 Uhr via www.swisstennis.ch oder Tel. 0900 64 61 64 (CHF 1.19/Minute). Die Stadionkapazität könnte bei Bedarf von rund 10 000 auf mehr als 18 000 ausgebaut werden.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8