Davis Cup/Fed Cup: Tennisnationalteams der Männer und Frauen schlagen im Februar in Biel auf

07. November 2018, 9:46

Davis Cup/Fed Cup: Tennisnationalteams der Männer und Frauen schlagen im Februar in Biel auf

Securitas Swiss Davis Cup und Fed Cup Team

Die Swiss Tennis Arena in Biel wird im Februar 2019 zum Austragungsort gleich zweier Begegnungen der Schweizer Nationalteams im Tennis. Am 1./2. Februar bestreitet das Securitas Swiss Davis Cup Team der Herren gegen Russland die Qualifikation für die Finalrunde des Nationenwettbewerbes. Nur eine Woche später sind die Frauen des Securitas Swiss Fed Cup Teams an der Reihe: sie spielen am 9./10. Februar gegen Italien um den Einzug in die Aufstiegsplayoffs für die Weltgruppe I. Attraktive Kombi-Tickets für beide Begegnungen sind ab 29. November 2018 (12.00 Uhr) via swisstennis.ch/tickets erhältlich.

 

Im Davis Cup, dem Nationenwettbewerb der Herren, wird 2019 zum Jahr der Bewährung für die kürzlich verabschiedeten Reformen. Für die Schweiz führt dabei die Qualifikation für die neue Finalwoche, welche im November des kommenden Jahres stattfinden soll, über Russland. Noch ist nicht bekannt, wer bei den Schweizern im Aufgebot steht – schwierig wird es auf jeden Fall. Gegner Russland, der im Nationenklassement als 23. zwar 12 Plätze hinter der Schweiz klassiert ist, verfügt mit den beiden 22-jährigen Spielern Daniil Medvedev und Karen Khachanov – dem Sieger von Paris-Bercy – über zwei Top-20-Spieler. Der erst 20-jährige Andrey Rublev ist aktuell auf Platz 76 der Welt klassiert. Sollte die Schweiz die Begegnung verlieren, steht im September eine Begegnung um den Ligaerhalt an.
 
Nicht den Ligaerhalt sondern den schnellstmöglichen Wiederaufstieg strebt das Schweizer Nationalteam der Frauen im Fed Cup an. Italien ist dabei der erste Gegner, den es zu schlagen gilt. Während das Schweizer Davis Cup Team bereits zweimal in der Swiss Tennis Arena in Biel angetreten ist, wird es für das von Captain Heinz Günthardt geführte Team eine Premiere – auch wenn die Schweizer Spielerinnen Belinda Bencic, Viktorija Golubic, Jil Teichmann und Timea Bacsinszky die Halle in Biel bestens kennen.
 
«Ich freue mich darauf, endlich wieder eine Begegnung zuhause austragen zu können», freut sich Timea Bacsinszky, die 2019 ihr 15-Jahr-Jubiläum im Kreise des Nationalteams wird feiern können.
 
Alle Informationen zur Begegnung, den Preisen und den verschiedenen Angeboten: www.swisstennis.ch/daviscup und www.swisstennis.ch/fedcup

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8