National

myTennis

Turniere

10. Juli 2024, 18:47

VJCT: Klare Favoritensiegen am Mittwoch!

Diese Woche messen sich in Bern die besten Juniorinnen und Junioren des Landes bei der Vaudoise Junior Champion Trophy. Heute Mittwoch griffen die Favoritinnen und Favoriten ins Turniergeschehen ein.

Nachdem die erste Runde der Vaudoise Junior Champion Trophy gestern bei hochsommerlichen Temperaturen über die Bühne ging, mussten sich die Talente heute während einer Regenunterbrechung am Vormittag erstmal in Geduld üben. Die Topgesetzten, die heute alle ins Turniergeschehen eingriffen, liessen sich davon nicht aus der Ruhe bringen.

Topgesetzte souverän im Viertelfinal

So setzte sich Luc Wieland (N4.77), der die Setzliste der Boys 18&U anführt, nach einem harzigen Start letztlich souverän in zwei Sätzen gegen Adam Knis (R1) durch. Im Viertelfinal trifft der 17-jährige Zürcher morgen auf Noah Sauer Jimenez (R2), dem heute die Überraschung gegen den besser klassierten Felix Seres (N4.105) gelang. Als Turniernummer 1 der Girls 18&U bestritt heute Sarina Schnyder (N3.27) ihren Achtelfinal. Die 16-jährige Ostschweizerin überliess dabei ihrer Gegnerin Aleksija Neskovic (N4.72) nur gerade ein Game. Morgen kommt es für Schnyder zum Duell mit Francesca Saroli (N4 53), die sich ihrerseits gegen Liv Oeschger (N4 61) durchsetzen konnte.

Mit Thomas Gunzinger (N4.89) liess auch der Favorit der Kategorie Boys 16&U nichts anbrennen. Der 15-jährige Jurassier besiegte Léo Schneider (R1) klar in zwei Sätzen und bekommt es nun im Viertelfinal mit Moritz Glauser (N4.134) zu tun. Die 16-jährige Bündnerin Anina Durrer (N3.45) steht zuoberst auf der Setzliste der Girls 16&U. Sie startete heute gegen Aaliyah Grossenbacher (R1) ins Turnier und besiegte diese in zwei Durchgängen. Im morgigen Viertelfinal misst Durrer sich mit Elsa Bonelli (R1).

Bei den Boys 14&U wurde Colin Landry (R1) seiner Favoritenrolle gerecht. Der 14-jährige Waadtländer bezwang seinen Achtelfinalgegner Franz Stich (R3) ohne Probleme. Im Viertelfinal wird Landry von Jonas Wälti (R2) gefordert. Und auch Kim Kriesi (N4.71), topgesetzt bei den Girls 14&U, hat den Viertelfinaleinzug locker geschafft. Die 12-jährige Luzernerin besiegte Kyana Wobmann (R2) standesgemäss und trifft morgen auf die Qualifikantin Lara Rauti (R3).

Nach einem klaren Zweisatzsieg über Carlo Luigi Brocchieri (R4) steht mit Richard Mitchell (R2) auch der Topgesetzte bei den Boys 12&U im Viertelfinal. Der 11-jährige Zürcher bekommt es dort mit Jiro Kondo (R4) zu tun über. Ebenfalls mühelos bewerkstelligte die Turniernummer 1 der Girls 12&U den Viertelfinaleinzug. Die 11-jährige Zürcherin Lilly Falkenberg (R3) siegte klar gegen Sara Baumann (R4) und darf sich morgen mit Kaya Béatrice Léa (R5) messen.

Resultatservice, freier Eintritt und Livestream

Die Resultate aller Einzel- und Doppel-Matches sowie der Spielplan für den nächsten Tag finden sich jeweils hier. Sämtliche Anlagen sind für interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer frei zugänglich. Auf www.swisstennis.ch sind ausgewählte Matches der Vaudoise Junior Champion Trophy im Livestream zu sehen. Tennis Channel International überträgt zusätzliche Spiele direkt via www.tennischannel.com.

Ähnliche News