Talent Cards
 

Swiss Olympic Talent Cards 

Die «Swiss Olympic Talent Card» ist ein wichtiges Instrument im Schweizer Sportsystem, an dem sich verschiedene Partner orientieren. Die gemeinsame und optimale Förderung von talentierten Nachwuchsathleten auf ihrem Weg an die Spitze steht dabei im Zentrum. Die Talent Card zeigt Gemeinden, Kantonen, Schulen und weiteren Partnern auf, welche Nachwuchsathleten in Verbandsförderprogrammen erfasst sind und gezielt gefördert werden sollen.

Die Vergabe von „Swiss Olympic Talent Cards“ basiert auf der sogenannten PISTE (Prognostische Integrative Systematische Trainer-Einschätzung). Ein wichtiger Teil der PISTE im Tennis ist eine Testbatterie, welche jeweils im Herbst durchgeführt wird.  

Die Talent Cards National und Regional werden im Tennis jeweils für die Kaderperiode vom 1.1. bis 31.12. ausgestellt.

Für Tennisspielerinnen und Tennisspieler im Nachwuchsleistungssport ist ein Trainings- und Wettkampfumfang gefordert, der im gewöhnlichen Schulsystem zu wenig Platz erhält. Eine Talent Card von Swiss Olympic erleichtert Dispensationen für Training und Wettkampf und den Besuch von Schulen mit dem Swiss Olympic Label. Entsprechend ist eine Talent Card von grosser Wichtigkeit für Nachwuchsleistungsspieler.

Als Sportverband unter dem Dach von Swiss Olympic prüft Swiss Tennis die sportlichen Kriterien zur Vergabe dieser Talent Card. Das Potential für eine Elitesportkarriere ist dabei ein vorgegebenes Kriterium von Swiss Olympic.

Testdaten Herbst 2022 

Alle Nationalkader und Nachwuchskader U15 werden zum obligatorischen nationalen Test aufgeboten (Talent Card National).

05.11.2022, Test Nationalkader U18 und Nachwuchskader U15, Nationales Leistungszentrum Biel

Die obligatorischen Camp & Test Days für Überregionalkader sowie zugelassene Grenzfälle der Regionalkader (Spieler/-innen der Jahrgänge 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011) finden an folgenden Daten statt (zugelassene Spieler:innen erhalten ein Aufgebot für eines folgender vier Daten):  

29.10.2022, Jahrgänge 2007, 2008
30.10.2022, Jahrgänge 2005, 2006, 2007
05.11.2022, Jahrgang 2009, 2010, 2011
06.11.2022, Jahrgang 2009, 2010, 2011

Talent Card Regional: Je nach Altersstufe wird über die Anzahl der direkt zu den Tests zugelassenen Spieler:innen unterschieden. Für Überregionalkaderspieler:innen ist die Testteilnahme obligatorisch. Für Grenzfälle der Regionalkaderspieler:innen (knapp hinter Überregionalkader oder Nationalkader U18) kann eine Testzulassung geprüft werden nach rechtzeitiger Gesuchsstellung/ Anmeldung gemäss dem festgelegten Zulassungsverfahren (Details unten gemäss Altersstufe). 
Gesuchseingaben können ab September bis spätestens 14. Oktober erfolgen. Massgebend für die mögliche Zulassung wird das Ranking 2/2022 (5.10.22) einbezogen.

Nach der Teilnahme und der Resultatauswertung anhand den PISTE-Kriterien entscheidet Swiss Tennis in Zusammenarbeit mit Swiss Olympic über die definitive Vergabe der Swiss Olympic Talent Cards für 2023. 

Welche unterschiedlichen Talent Cards gibt es?

Es wird zwischen den Talent Cards National und Regional unterschieden. Die Talent Card National erhalten alle nationalen Nachwuchskaderathlet:innen und U18-Nationalkader, welche die Kader- und Selektionsbedingungen erfüllen und am obligatorischen nationalen Konditionstest im Herbst teilnehmen. Die Nationale Talent Card öffnet den Nationalkadern auch Unterstützungsmöglichkeiten der Sporthilfe.

Wer erhält die Talent Card Regional?

Die Talent Card Regional wird ab dem 12. und bis zum 15. Altersjahr allen Überregionalkaderspieler:innen ausgestellt, die die Kaderkriterien erfüllen und am obligatorischen Konditionstest im Herbst teilnehmen.  

Sogenannte Grenzfälle der Regionalkader, die die Selektionen ins Überregionalkader knapp nicht geschafft haben, erhalten ebenso die Möglichkeit einer Testteilnahme und damit eine Chance auf eine Talent Card Regional.  

Auf der U18-Stufe, auf der kein Überregionalkader geführt wird, besteht für Regionalkader-Athlet:innen knapp hinter den Nationalkadern ebenso die Möglichkeit den Leistungssportweg weiter zu verfolgen durch die Erfüllung der aufgeführten Kriterien und bei erfolgreicher Testteilnahme.

Entsprechend sind Spielerinnen und Spieler mit einer Talent Card privilegiert. Neben der sportlichen Leistungsvoraussetzung ist ihr tägliches Commitment zum Leistungssport entscheidend und Voraussetzung, um diese Entwicklungsmöglichkeiten zu nutzen.

Altersstufe U12 für Talent Card 2023 (JG 2011 und jünger)

Jahrgang 2012: Für Spieler/-innen mit Jahrgang 2012 und jünger werden keine Talent Cards ausgestellt.

Jahrgang 2011: Überregionalkaderspieler:innen des Jahrgangs 2011 werden direkt zu den Konditionstests im Herbst 2022 aufgeboten.
Regionalkaderspieler:innen des Jahrgangs 2011 haben nur in Grenzfällen (Ranking nahe am Überregionalkader) eine Chance auf eine Testteilnahme. Für solche Grenzfälle kann ein begründetes Gesuch (siehe Formular unter Downloads auf dieser Seite) mit der Unterstützung der Trainerin / des Trainers und des entsprechenden Regionalverbandes bei Swiss Tennis eingereicht werden (Frist Eingang Swiss Tennis 14. Oktober). Swiss Tennis entscheidet darauf in Absprache mit der JUKON über die Zulassung.

Altersstufe U15 für Talent Card 2023 (JG 2008-2010)

Überregionalkader U15 werden gemäss Überregionalkaderkonzept 2022 selektioniert (Basis: Klassierung, Ranking 2/ 2022):

Jahrgang 2010: Girls Top 14, Boys Top 24
Jahrgang 2009: Girls Top 12, Boys Top 20
Jahrgang 2008: Girls Top 10, Boys Top 18

Diese Spieler:innen der Jahrgänge 2008 – 2010 werden direkt zu den Konditionstests im Oktober 2022 eingeladen. Spieler:innen, die aus dem Überregionalkader U15 ausscheiden, erhalten vereinfacht die Möglichkeit an den Tests im Herbst teilzunehmen (direkte Kommunikation durch überregionale Nachwuchschefs U15).

Regionalkaderspieler:innen der Jahrgänge 2008 - 2010 haben nur in Grenzfällen eine Chance auf eine Testteilnahme.
Für diese Grenzfälle zum Überregionalkader, die die überregionalen Selektionskriterien ganz knapp nicht erreicht haben, kann ein begründetes Gesuch (siehe Formular) mit Unterstützung des Trainers und des entsprechenden Regionalverbandes an Swiss Tennis eingereicht werden (Frist, Eingang Swiss Tennis bis 14. Oktober). Swiss Tennis entscheidet darauf in Absprache mit der JUKON über die Zulassung.

Altersstufe U18 für Talent Card 2023 (JG 2005-2007)

Bei der Altersstufe der Jahrgänge 2005-2007 werden keine Überregionalkader geführt. Die bestrangierten Regionalkaderspieler:innen der Jahrgänge 2005 bis 2007 haben bei Bedarf ebenfalls die Möglichkeit am Testtag teilzunehmen.

Es gelten dabei folgende Rankingvorgaben für eine direkte Testzulassung ohne Gesuchsstellung (Lizenz 2/2022):

Jahrgang 2007: Girls Top 10, Boys Top 16
Jahrgang 2006: Girls Top 10, Boys Top 16
Jahrgang 2005: Girls Top 10, Boys Top 16

U18-Spieler:innen der Regionalkader, welche diese Bedingungen erfüllen, werden nicht automatisch zu den Tests aufgeboten. Die Anmeldung ist nur möglich durch schriftliche Unterstützung des Haupttrainers und des Regionalverbandes mittels Formular (siehe unter Downloads, Frist: Eingang Swiss Tennis bis 14. Oktober). Für Grenzfälle, die obiges Ranking ganz knapp nicht erreicht haben, kann ein begründetes Gesuch zur Testteilnahme in Abstimmung mit dem entsprechenden Regionalverband an Swiss Tennis eingereicht werden (Frist Gesuchseingang Swiss Tennis bis 14. Oktober). Swiss Tennis entscheidet darauf in Absprache mit der JUKON über die Zulassung.

Adresse
Swiss Tennis
Roger-Federer-Allee 1
Postfach
CH-2501 Biel
 
Kontaktperson

Berti Hobi Überregionaler Nachwuchschef U15

Berti Hobi

Suche