Vaudoise Junioren Interclub

Vaudoise Junioren Interclub

Gruppendynamik, Zusammenhalt und Nachwuchsförderung - dafür steht der Vaudoise Junioren Interclub.

Was ist der Vaudoise Junioren Interclub?

Der Vaudoise Junioren Interclub ist ein Teamwettbewerb unter Clubs und er wird in vier Alterskategorien (10&U, 12&U, 15&U und 18&U) der Mädchen und Knaben gespielt. Die Junioren können sich in zwei verschiedenen Ligen anmelden. Die Liga A ist für Spieler:innen vorgesehen, die bereits ein fortgeschrittenes Spielniveau aufweisen. Die Liga B ist eine Einsteigerliga. 

In der Gruppenphase, die ausser im Tessin bis Ende Juni abgeschlossen ist, spielen die Teams in 3er- oder 4er Gruppen, was ihnen mindestens zwei Begegnungen garantiert. Für die Mannschaften in der Liga B ist die Meisterschaft nach den Gruppenspielen abgeschlossen.
 
Die Gruppensieger:innen und auch die Gruppenzweiten der Kategorien 12&U, 15&U und 18&U der Liga A spielen nach den Sommerferien in einem gesamtschweizerischen Tableau um den Meistertitel des Vaudoise Junioren Interclub 2022. Die Meisterschaft gipfelt in der Finalrunde Ende Oktober. Zur Finalrunde in Winterthur werden die Teilnehmer von Swiss Tennis eingeladen.

Wie läuft die Saison ab?

Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist bis am 10. April 2022 vom Vaudoise Junioren Interclub-Verantwortlichen über die Login-Zone vorzunehmen. Berücksichtigen Sie bei der Anmeldung dringend die neuen Klassierungen, die am 5. April 2022 erscheinen. Sie haben Gültigkeit für die Vaudoise Junioren Interclub-Saison 2022.

Gruppenspiele

In der Gruppenphase, die ausser im Tessin bis Ende Juni abgeschlossen ist, spielen die Teams in 3er- oder 4er Gruppen, was ihnen mindestens zwei Begegnungen garantiert. Für die Mannschaften in der Liga B ist die Meisterschaft nach den Gruppenspielen abgeschlossen.

Finalspiele

Ab der 4. Runde bestreiten die Gruppensieger und Gruppenzweiten der Liga A die Finalspiele nach dem Cup-System. Dabei werden die Finalspiele auch dieses Jahr in einem gesamtschweizerischen Tableau pro Kategorie durchgeführt. Bei der Erstellung der Tableaux wird darauf geachtet, die Reisedistanzen möglichst kurz zu halten. Die Liga B bestreitet keine Finalspiele. Die Saison ist nach den Gruppenspielen abgeschlossen.

Finalrunde

Der Schweizer Vaudoise Junioren Interclub-Meister wird an der Finalrunde ermittelt, zu welcher alle Halbfinalisten der Finalspiele (Liga A) von Swiss Tennis eingeladen werden. Die Finalrunde findet am 29./30. Oktober 2022 wiederum im Tennis- und Squashcenter Grüze in Winterthur und in der Tennis Arena Elsau statt.

Wie wird gespielt?

Liga A und Liga B

In den Alterskategorien 18&U, 15&U, 12&U können Sie Ihre Junioren in zwei verschiedenen Ligen anmelden. Die Liga A ist für Spieler:innen vorgesehen, die bereits ein fortgeschrittenes Spielniveau aufweisen. Die Liga B ist eine Einsteigerliga. Sie ist Spieler:innen mit wenig Wettkampf-Erfahrung vorbehalten und soll den Einstieg ins Wettkampftennis erleichtern. Damit Ihre Junioren Freude am Wettkampf haben, lohnt es sich, Ihre Mannschaften in der richtigen Liga anzumelden. Die Unterschiede zwischen der Liga A und der Liga B finden Sie in unserer Übersicht.

Klassierung

Kat. 18&U und 15&U: Liga A: R4-R9 Liga B: R7-R9

Kat. 12&U: Liga A: R4-R9 Liga B: R7-R9

Kat. Kids 10&U: es gilt keine Klassierungsbeschränkung. Es gilt zu beachten, dass es sich bei der Kategorie 10&U um eine Einsteiger-Kategorie handelt. Ambitionierte Spieler:innen sollten nach Möglichkeit in der Kategorie 12&U spielen.

Alterskategorie

Kategorie 18&U: Jahrgang 2004 und jünger

Kategorie 15&U: Jahrgang 2007 und jünger

Kategorie 12&U: Jahrgang 2010 und jünger Kategorie Kids

10&U: Jahrgang 2012 und jünger, Einsteigerkategorie

Zusammensetzung der Mannschaften

Boys 18&U / 15&U: Liga A: 4 Einzel, 2 Doppel Liga B: 2 Einzel, 1 Doppel

Andere Kategorien: Liga A: 2 Einzel, 1 Doppel Liga B: 2 Einzel, 1 Doppel

In den Kategorien 18&U, 15&U und 12&U spielen die Mädchen und Knaben in geschlechtergetrennten Kategorien (Boys / Girls). Bei den Kids 10&U spielen alle Teams in der gleichen Liga. Es können sowohl reine Knaben, reine Mädchen oder gemischte Mannschaften angemeldet werden.

Modus/Spielformel

Zählweise

Sämtliche Einzelbegegnungen (ausser Kids 10&U) werden über zwei Gewinnsätze mit Tiebreak beim Stand von 6:6 in allen Sätzen gespielt. Die Doppelbegegnungen werden mit einem Champions Tiebreak bis 10 Punkte anstelle eines drittens Satzes gespielt (No-Ad System in den ersten beiden Sätzen).

Kids 10&U: Die Einzel- und Doppelbegegnungen werden mit einem Champions-Tiebreak bis 10 Punkte anstelle eines dritten Satzes gespielt. Im Doppel kommt das No-Ad System in den ersten beiden Sätzen zur Anwendung.

Spielformat

Liga A

Knaben 18&U / 15&U: 4 Einzel, 2 Doppel

Knaben 12&U: 2 Einzel, 1 Doppel alle

Alle Mädchen-Kategorien: 2 Einzel, 1 Doppel

Liga B

Alle Kategorien: 2 Einzel, 1 Doppel

Kategorie Kids 10&U: Die Mannschaften können sowohl aus zwei Knaben, zwei Mädchen oder einem Knaben und einem Mädchen bestehen. Alle Teams spielen in der gleichen Liga. Grundsätzlich besteht eine Mannschaft aus Spieler:innen und Ersatzspieler:innen. Tritt eine Mannschaft nicht vollständig an, hat dies eine Busse zur Folge. In Ausnahmefällen entscheidet die Abteilung Breitensport von Swiss Tennis.

 

Wer darf mitmachen?

Teilnahmeberechtigung

Ein:e Junior:in kann im gleichen Jahr sowohl die Erwachsenen- als auch die Junioren Interclub-Meisterschaften bestreiten. Es ist gestattet, die Erwachsenen ICM für Club X und die Junioren ICM für Club Y zu spielen, sofern die Spielerin oder der Spieler für Club X und Y lizenziert ist. Wir bitten Sie, eine clubübergreifende Zusammenarbeit anzustreben. Somit können Sie ev. auch Spieler:innen aus anderen Clubs die Teilnahme ermöglichen. Ausländer:innen unterliegen keinen einschränkenden Bestimmungen. Bitte zum Bestellen von Lizenzen ausländischer Spieler:innen unbedingt die Weisungen beachten.

Lizenzen

Jede:r Teilnehmer:in muss vor seiner ersten Begegnung im Besitz einer gültigen Swiss Tennis-Junioren-Lizenz sein. Die Lizenzadministration kann durch die/den Lizenzverantwortliche:n des Clubs über die Website online getätigt werden.

Relativ Age Effect (RAE)

In den Alterskategorien U10 und U12 gibt es zwei Stichtage (1.7. und 1.1.) für die Teilnahme am offiziellen Wettspielbetrieb. Für den Vaudoise Junioren Interclub bedeutet dies, dass Spieler:innen der Kategorie 12&U, die vor dem 30. Juni des laufenden Kalenderjahrs ihren 12. Geburtstag feiern, in den Finalspielen in der entsprechenden Kategorie nur dann eingesetzt werden dürfen, wenn sie in den Gruppenspielen mindestens 1x in der betreffenden Mannschaft gespielt haben. Haben sie vor dem 1.7. keinen Einsatz in der Kategorie 12&U bestritten, so sind sie für die Finalspiele nur in den Kategorien 15&U und 18&U spielberechtigt.

Was man sonst noch wissen sollte

Bussen
  • 1. Rückzug einer Mannschaft nach dem Anmeldetermin: CHF 200.00
  • 2. Anmeldungen nach Anmeldetermin: CHF 100.00
  • 3. Mannschaftsmutationen nach Auslosung: CHF 100.00
  • 4. Nicht fristgerechte Resultat-, Verschiebungs- oder Abbruchmeldung: CHF 30.00
  • 5. Nichtantreten von Spielern, pro Partie: CHF 30.00
  • 6. Nichteinhalten administrativer Weisungen, z. B. Ablieferung mangelhaft ausgefüllter Resultatformulare: CHF 30.00
  • 7. Nichtantreten einer Mannschaft: CHF 100.00

Bälle

Es dürfen nur Swiss Tennis-Partnerbälle verwendet werden. Für jedes Einzel sind neue Bälle bereitzustellen. In der Liga B bei den Kategorien 12&U sowie bei den Kids 10&U dürfen nur Swiss Tennis Partnerbälle Stage 1 (Grüne Bälle) verwendet werden. Der Platzclub wählt die Ballmarke.

Adresse
Swiss Tennis
Roger-Federer-Allee 1
Postfach
CH-2501 Biel
 
Kontaktperson

Hugo Fink Nationale Meisterschaften / Junioren Interclub

Hugo Fink

Suche