Die Swiss Tennis App wird eingestellt

24. Mai 2018, 7:43

Die Swiss Tennis App wird eingestellt

Im Rahmen der Delegiertenversammlung 2016 hat Swiss Tennis seine Delegierten und Mitglieder erstmals über die geplante Swiss Tennis App informiert. Das Ziel der App: eine bis dahin im Schweizer Markt nicht vorhandene Softwareanwendung für Clubs und Center zu lancieren, die ein Mitgliederadminstrationstool mit einem Platzreservationssystem kombiniert und weitere Bedürfnisse der Schweizer Clubs/Center erfüllt.

Nach intensiven Diskussionen, diversen Verzögerungen bei der Leistungserstellung und Verschiebungen des Lancierungstermins musste Swiss Tennis in den vergangenen Wochen leider konstatieren, dass der technischer Partner des Verbandes, der mit seinen Applikationen auch in den Niederlanden und Deutschland bei diversen nationalen Sportverbänden aktiv ist, die Swiss Tennis vertraglich zugesicherten Leistungen für eine rundum funktionierende App nicht erbringen kann.

Aufgrund der zeitlichen Verzögerungen, der veränderten Marktsituation und namentlich der Nichteinhaltung der vertraglich zugesicherten Leistungen unseres Vertragspartners, hat Swiss Tennis Mitte Mai entschieden, das Vertragsverhältnis mit seinem  Partner mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Entsprechende rechtliche Schritte bleiben ausdrücklich vorbehalten. Die Vertragsauflösung hat dementsprechend zur Folge, dass der Verband die bestehende Swiss Tennis App vom Markt zurückzieht.

Dies ist eine äusserst unbefriedigende Situation für alle Beteiligten. Auch wenn das finanzielle Risiko ausschliesslich bei unserer Partnerfirma liegt und Swiss Tennis kein investiertes Geld verliert, sind doch unzählige Arbeitsstunden und Engagement in dieses Projekt geflossen. Nicht nur beim Verband, sondern auch auf Seiten der Regionalverbände, die uns bei der Durchführung unserer Road Shows geholfen haben, oder bei den Clubs, welche die App für uns getestet oder sogar komplett zu unserer Anwendung gewechselt haben.

Swiss Tennis bedauert ausserordentlich, dass wir die von uns im Bereich der kombinierten Mitgliederadministration und Platzreservationssystem angekündigte Dienstleistung für unsere Mitglieder nicht wie geplant erbringen können. Mit allen Nutzern und Testern wurde persönlich Kontakt aufgenommen und es werden gemeinsam individuelle Lösungen gesucht.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8