Dominik Hrbaty: vorsichtig und gewissenhaft

12. September 2019, 7:21

Dominik Hrbaty: vorsichtig und gewissenhaft

Dominik Hrbaty hat seine Hausaufgaben erledigt was das Schweizer Team anbelangt

Dominik Hrbaty, ein ehemaliger Halbfinalist der French Open, weiss um die Favoritenrolle seiner Mannschaft für die Begegnung gegen die Schweiz. Dennoch betont der slowakische Captain gegenüber den Schweizer Medien, dass im Davis Cup jederzeit alles möglich sei.  Hrbaty hat sich die Schweizer Spieler angeschaut und will vor Beginn der Begegnung noch weitere Informationen einholen.

Mit dem Vorteil, über die besser klassierten Spieler und das Heimpublikum im Rücken zu verfügen, startet das slowakische Team in die Begegnung gegen die Schweiz. Dennoch bleibt der ehemalige Tennisprofi Dominik Hrbaty bescheiden: "Wir sind auf dem Papier besser, aber im Davis Cup ist es bei weitem nicht immer entscheidend. Wir werden auf dem Platz zeigen müssen, dass wir besser sind."

Dass dies nicht nur leere Worte sind, zeigt auch die Tatsache, dass Hrbaty die Schweizer Spieler überprüft hat. Am Mittwochnachmittag sprach er an einer Pressekonferenz mit den Medien seines Landes nicht nur über Henri Laaksonen, den Schweizer Nummer eins, sondern auch über die weiteren Spieler Sandro Ehrat und Marc-Andrea Hüsler, über ihre Spieleigenschaften und Ergebnisse sprachen. "Ich weiss weniger über die beiden anderen jungen Schweizer Jérôme Kym und Damien Wenger, aber wenn sie dabei sind, dann hat das Gründe, und ich werde dafür sorgen, dass ich vor Beginn der Begegnung durch Videos mehr über sie weiss."

Doch Dominik Hrbaty kennt nicht nur die aktuellen Schweizer Davis-Cup-Spieler, sondern vor allem auch die ehemaligen, ist er doch einer der wenigen, der eine positive Bilanz in den Direktbegegnungen mit Roger Federer (und auch Nadal!) hat. "Roger und ich hatten immer viel Spass, auf und neben dem Platz. Jetzt, wenn wir uns sehen, müssen wir nicht mehr über Tennis reden, sondern sprechen über die Familien und anderes und das ist toll. Ich hatte auch gute Kontakte zu Hlasek, Lammer, Chiudinelli oder Rosset. Mit Marc hatten wir immer eine tolle Zeit!" 

Die Auslosung für die Begegnung Slowakei - Schweiz vom 13./14. September 2019 findet heute um 11.30 Uhr statt. 

Weitere Informationen rund um die Begegnung

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8