Fed Cup: Schweizer Team komplett!

16. April 2015, 18:53

Fed Cup: Schweizer Team komplett!

Kurz vor 13 Uhr war es soweit: Martina Hingis traf als vierte Spielerin des Securitas Swiss Fed Cup Teams  in Zielona Gora ein. Die Weltnummer 4 im Doppel reiste mit dem Auto aus Berlin an und gesellte sich zu Timea Bacsinszky (WTA 22), Romina Oprandi (WTA 129) und Viktorija Golubic (WTA 240), die bereits seit Montag in der westpolnischen Universitätsstadt trainieren.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit dem  Team konnte sich die ehemalige Weltnummer 1 nicht lange ausruhen: bereits um 15.30 Uhr ging es zum MOSIR-Stadium, wo das erste Training für Hingis auf dem Programm stand. 

„Es ist lange her… 17 Jahre, das ist mein halbes Leben, seit ich letztmals Fed Cup gespielt habe. Es ist schön, wieder dabei zu sein. In der kurzen Zeit seit ich hier bin, haben wir es sehr gut im Team und es ist klar, dass wir alle unser Bestes geben“, so die ersten Aussagen von Martina Hingis nach der ersten Trainingseinheitauf dem schnellen Hartbelag, auf welchem am Wochenende die wichtige Aufstiegsbegegnung der Schweiz gegen Polen stattfinden wird. Es geht ab übermorgen um nicht weniger als einen Platz in der Weltgruppe der besten acht Tennisnationen. 

Dass Martina Hingis heute mit Timea Bacsinszky trainierte und nicht alle vier Teammitglieder für ein Doppeltraining auf dem Court standen, veranlasste die anwesenden Journalisten zu wilden Spekulationen. Doch Hingis klärte lachend auf: „So trainiere ich die meiste Zeit und ausserdem ging es heute einfach mal darum, den Court zu spüren.“


Tolle Stimmung im Team

Die Teamleaderin Timea Bacsinszky hatte sich bereits im Vorfeld auf das Training mit der ehemaligen Weltnummer 1 gefreut: „Von einer solch erfahrenen Spielerin können wir alle unglaublich viel profitieren.“ Ein intensives 90-minütiges Training absolvierten die beiden, dazwischen wurde auf der Bank viel geredet und auch der Spass kam nicht zu kurz: So knipste das komplette Team – auch Viktorija Golubic und Romina Oprandi wohnten dem Training zusammen mit rund einem Dutzend Journalisten und Fotografen bei – zwischendurch auch mal ein Selfie…


Programm

Am Freitag um 13 Uhr beginnt in Zielona Gora die Auslosung, bei der die Captains bekannt geben, wen sie im Einzel und Doppel nominieren. Für Sonntag können die Nominationen jedoch noch geändert werden.

Am Samstag stehen ab 12 Uhr zwei Einzel auf dem Programm, am Sonntag werden – ebenfalls ab 12 Uhr – zwei Einzel und ein Doppel gespielt.

In der Schweiz überträgt TV24 die Begegnung live. Auf www.swisstennis.ch können Sie die Begegnung auch im Live-Ticker mitverfolgen.

 

Werden Sie Fan des Securitas Swiss Fed Cup Teams auf Facebook 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8