Grosse Pläne und starke Partner für eine erfolgreiche Zukunft

04. Dezember 2015, 12:34

Grosse Pläne und starke Partner für eine erfolgreiche Zukunft

In der neuen Halle in Biel sollen ab 2017 auch Davis- und Fed-Cup-Begegnungen durchgeführt werden können.

Anlässlich einer Endjahres-Medienkonferenz hat René Stammbach, Präsident von Swiss Tennis, verschiedene Grossprojekte für die kommenden Jahre präsentiert. Zusammen mit den Swiss Indoors Basel, Fromm Packaging Systems und Securitas AG wird die gezielte Nachwuchsförderung verstärkt. Zusätzlich wird das Karl-Heinz Kipp National Tennis Center in Biel für CHF 8.5 Mio. ausgebaut.

Das Schweizer Tennis erlebt seit Jahren ein goldenes Zeitalter. Damit auch in Zukunft Schweizer Tennistalente gefunden, gefördert und soweit wie möglich an die Spitze gebracht werden können, hat Swiss Tennis heute neue Projekte vorgestellt, die darauf  hin zielen. Zusammen mit den Swiss Indoors Basel, dem grössten Sportanlass der Schweiz, und Fromm Packaging Systems des Unternehmers und Sportförderers Reinhard Fromm lanciert Swiss Tennis ab 2016 die „Champions von morgen“.

„Champions von morgen“ – die Clubmeisterschaften für Junioren werden national ausgebaut
Zwischen Mai und August können die Tennisclubs ihre Junioren-Clubmeisterschaften in den Alterskategorien 14&U und 18&U neu im Rahmen der „Champions von morgen“ anmelden und durchführen. Die jeweiligen Clubmeister qualifizieren sich für eines von acht regionalen Ausscheidungsturnieren im September. Wer eines dieser Vorrundenturniere gewinnt, ist für das im Oktober durchgeführte nationale Masters qualifiziert. Die acht besten Spielerinnen und Spieler tragen dieses in der Woche vor den Swiss Indoors in Basel aus. Als besonderer Lohn für ihre Leistung winkt den Teilnehmenden nebst dem Besuch des Hallenturniers auch eine Clinic mit einem Weltklassespieler.  

Ausgewählte KaderspielerInnen bilden das Fromm Swiss Tennis Top Junior Team
Reinhard Fromm weitet sein langjähriges Engagement im Tennissport neu auch auf die Juniorenstufe aus. Im Rahmen des neu gebildeten Fromm Swiss Tennis Top Junior Teams werden ausgewählte A- und B-Kader-Mitglieder ab 14 Jahren speziell gefördert. „Es ist sehr wichtig, dass junge ambitionierte Talente so früh und so stark wie möglich auf ihrem Weg unterstützt werden“, so Fromm, der selber ein passionierter Tennisspieler ist.

Securitas hilft, die Zukunft der Nationalteams zu sichern
Seit vielen Jahren unterstützt die Securitas AG als Teamsponsor beider Nationalteams die nationale Tennisspitze. Nun weitet das Sicherheitsunternehmen sein Engagement ebenfalls aus und ermöglicht, dass die Swiss Tennis Partner Academies, bei denen der grösste Teil der dezentral trainierenden Nachwuchstalente gefördert werden, finanziell stärker unterstützt werden können.

Neubau ermöglicht Durchführung von Fed- und Davis-Cup-Begegnungen in Biel
Im Nationalen Leistungszentrum in Biel plant Swiss Tennis einen weiteren Ausbau seiner Infrastruktur. Baubeginn einer neuen Event- und Trainingshalle mit drei Plätzen und mobiler Tribüne mit rund 2 800 Plätzen ist für das erste Quartal 2016 geplant. Der CHF 8.5 Mio-Bau soll per Februar 2017 bezugsbereit sein und für nationale und internationale Turniere, Events und Meisterschaften zur Verfügung stehen.

 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8