Junior Cup

Swisstennis_header_juniorcup.jpg
Strahlende Gesichter am Junior Cup Masters

Glückliche Kinder am Nationalen Masters als Abschluss des Junior Cup 2017

Am Wochenende vom 30 September /1. Oktober 2017 traten im Karl-Heinz Kipp National Tennis Center von Swiss Tennis in Biel die 32 besten Spielerinnen und Spieler des Junior Cup 2017 zum Nationalen Masters an. Auch in diesem Jahr haben sich an der Turnierserie für Wettkampfeinsteiger unter 12 Jahren knapp 1 300 Kinder aus der ganzen Schweiz in den beiden Alterskategorien 12&U und 10&U packende Duelle geliefert. Sieger des Junior Cup 2017 sind Maxime Hankins (R9, Collex) und Matilda Dürig (R7, Oberwil) in der Kategorie 12&U sowie Sophie Hugener (R7, Wettingen) und  Tommaso Zanetti (R7, Dietikon) in der Kategorie 10&U.

 Bereits zum elften Mal ging im Karl-Heinz Kipp National Tennis Center das Masters der Turnierserie über die Bühne.  Auch in diesem Jahr stellte die Veranstaltung mit 1 284 teilnehmenden Kindern die erfolgreichste Sommer-Serie für Junioren in der Schweiz. So bietet der Junior Cup eine perfekte Plattform für junge Tennistalente, die durch den geschützten Klassierungsbereich von R7-R9 die wichtigen ersten Erfahrungen sammeln können und so lernen, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen.

Starke Leistungen der Siegerinnen und Sieger

Wiederum konnten ungesetzte Spieler  Aufsehen erregen. In den vier Tableaus konnten sich bei den Girls die an Nummer 1 gesetzten Matilda Dürig (R7, Oberwil, Kategorie 12&U), sowie Sophie Hugener (R7, Wettingen, Kategorie 10&U) den Titel sichern. Bei den 12&U Boys setzte sich Maxime Hankins (R9, Collex) mit einem klaren 6:4 6:1 - Sieg über Dario Grolimund (R7, Fulenbach) durch. Auch bei den 10&U Boys konnte sich mit Tommaso Zanetti (R7, Dietikon) ein ungesetzter Spieler den Titel sichern. Er bezwang im Finale einen weiteren ungesetzten Spieler, Matteo Voillat (R7, Courroux), mit 6:1 6:3, nachdem er im zweiten Satz 0:3 in Rückstand geriet.

Auf die jungen Tennistalente warten nun spezielle Erlebnisse. Einerseits dürfen die SiegerInnen,  sowie die HalbfinalistInnen und SiegerInnen des Trostturniers im nächsten Jahr am Swiss Open in Gstaad mit dabei sein. Andererseits werden die Medaillen die Kinder noch lange an den Event erinnern. Für die SiegerInnen gab es zudem einen riesigen Pokal, welcher für strahlende Gesichter sorgte.

Dank unseren Sponsoren sind auch die Jüngsten weiter am Ball

Im Rahmen von Juniorenturnieren wie dem Junior Cup können Jugendliche sportliche und menschliche Erfahrungen sammeln, was für ihre weitere Karriere, wo diese auch immer hinführen mag, wegweisend sein wird. Ohne Unterstützung der Sponsoren wäre eine Durchführung solcher Anlässe aber nicht möglich. Swiss Tennis bedankt sich bei seinen Sponsoren, speziell den diesjährigen Partnern des Junior Cups, Generali, Honda, Swica, Evian, Nimm2 Lachgummi und Head.

Die Teilnehmenden

Boys 12&U

Felipe Totaro (R7, Männedorf), Dario Grolimund (R7, Fulenbach), Maxime Hankins (R9, Collex), Nil Pasian (R7, Claro), Brian Durscher (R7, Oberurnen), Luca Cristuzzi (R7, Heerbrugg), Remy Chalverat (R7, Genf), Kevin Schulthess (R7, Reinach)

Girls 12&U

Lisa Cavin (R7, Féchy), Marine Holenstein (R7, Onnens ), Alexandra Diana Tavares Martins (R7, Vevey), Celina Sommer (R7, Nuglar), Anna Frost (R7, Zürich), Laura Ulrich (R9, Schongau), Matilda Dürig (R7, Oberwil), Léa Vauthier (R7, Cernier) 

Boys 10&U

Taner Öztürk (R7, Oberhasli), Matteo Voillat (R7, Courroux), Timon Bucher (R7, Rain), Vincent Fletscher (R9, Renens), Tom Wyrsch (R7, Attinghausen), Jules Carron (R8, Cugy), Tommaso Zanetti (R7, Dietikon), Nadir Rossi (R7, Bellinzona) 

Girls 10&U

Sophie Hugener (R7, Wettingen), Letizia Mazzanti (R8, Altstätten SG), Teodora Vukojevic (R9, Leysin), Nevena Miletic (R7, Rorschacherberg), Lina Bennani (R8, La Conversion), Luana Kappeler (R7, Hüntwangen), Zoe Wieland (R9, Zürich), Sofia Letizia Sala (R8, Pazzallo).

Die Resultate können hier gefunden werden.

Junior Cup 2017 erfolgreich gestartet.

Auch diesen Sommer führt Swiss Tennis zusammen mit seinen Partnern den Junior Cup durch. Die Turnierserie ermöglicht dir, dich mit gleichaltrigen SpielerInnen zu messen und viel Turniererfahrung zu sammeln.

Bist du nicht älter als 12 Jahre, R7-R9 klassiert, im Besitz einer gültigen Swiss Tennis Lizenz und hast bereits den Mut und Spass, dich mit anderen Tennistalenten zu messen, dann melde dich so schnell wie möglich an den Junior Cup-Turnieren an und zeig dein Bestes. Hier geht es zur Anmeldung

Der Junior Cup wird in den beiden Kategorien 10&Under (Jahrgang 2007 und jünger) und 12&Under (Jahrgang 2005 und jünger) durchgeführt. Nebst Spielerfahrung kannst du auch zahlreiche Punkte sammeln. Bist du am Ende der Serie unter den 8 Punktebesten in deiner Kategorie, so wirst du am 16.-17. September 2017 für das nationale Masters ins Karl-Heinz Kipp National Tennis Center Swiss Tennis nach Biel eingeladen und kämpfst mit den anderen Qualifizierten um den begehrten Titel.

Das Nenngeld beträgt in diesem Jahr CHF 35.00 pro Turnier. Anmelden kannst du dich ganz einfach im Turnierkalender oder direkt bei den verschiedenen Turnierveranstaltern.

Wir wünschen dir viel Spass und Erfolg!

Adresse: 

Swiss Tennis

Roger-Federer-Allee 1

Postfach

2501 Biel

Kontaktperson: 
Daniel Lüdi
Funktion: 
Wettkampf
Telefon: 
+41 32 344 07 30
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8