Lockdown-Training von Fuss bis Kopf: #9 – Taktik

27. April 2020, 7:33

Lockdown-Training von Fuss bis Kopf: #9 – Taktik

Healthy@Home Taktik

Taktisches Entscheidungstraining kann man auch auf dem Sofa machen. (Photo: Jean-Louis Paulin/Unsplash)

Die Vorbereitung auf das ersehnte Tennisspielen geht weiter. Haben Sie die Übungsaufbau von Fuss bis Kopf mitgemacht? Dann ist es jetzt an der Zeit, sich Gedanken zur Taktik für den nächsten Tennismatch zu machen. Ja, taktisches Entscheidungstraining im Tennis können Sie auch auf dem Sofa trainieren. Ausserdem werden Sie sehen, dass das Wissen über eine gute Taktik auch in anderen Lebenssituationen angewendet werden kann.

Unter Taktik verstehen wir kluges Verhalten unter Berücksichtigung der eigenen Fähigkeiten, der äusseren Bedingungen und (im Tennis) der Fähigkeiten des Gegners. Kluges Verhalten bedeutet «gute Entscheidungen treffen». Sei dies im Tennis für jeden einzelnen Schlag und Punkt oder in anderen Lebenssituationen für einzelne Schritte einer Aufgabe/Handlung.  

Eine Strategie ist demnach ein Oberbegriff und ist langfristiger zu verstehen (z.B. für einen ganzen Match). 

Um gute Entscheidungen treffen zu können und taktisch stärker zu werden brauchen Sie:

  • Realistische Selbsteinschätzung und Selbstkontrolle
  • Realistische Wahrnehmung der äusseren Bedingungen und des Gegners
  • Taktisches Wissen 

Realistische Selbsteinschätzung und Selbstkontrolle 
Um richtige taktische Entscheidungen treffen zu können, brauche ich eine realistische Selbsteinschätzung in Bezug auf… 

  • Meinen Spielertyp – bin ich eher Angreifer, Verteidiger oder Allrounder?
  • Mein Können – über welche Spielkompetenzen verfüge ich? 
  • Meinen aktuellen Zustand – wie fühle ich jetzt gerade psychisch und physisch? 

Die Selbsteinschätzung und die Selbstkontrolle kann mit Selbstregulationstraining geübt werden. Alle Übungen bestehen aus den mentalen Grundtechniken Visualisieren, Atmen, Selbstgespräche und Körpersprache (mehr dazu auch im nächsten Beitrag “Lockdown-Übungen von Fuss bis Kopf: #10 mentale Stärke). 


Gute Wahrnehmung der äusseren Bedingungen und des Gegners 
Um gute taktische Entscheidungen treffen zu können, brauche ich eine realistische Wahrnehmung der äusseren Bedingungen und des Gegners 

  • Äussere Bedingungen – Platz, Wetter, Umfeld, Material etc. 
  • Gegner – Stärken/Schwächen, Verhaltensmuster, aktueller Zustand etc. 

Übungen zur Wahrnehmung, die Sie machen können, sobald wieder Tennis gespielt werden kann: 

Bei diesen Übungen liegt der Fokus auf der richtigen Wahrnehmung – auch durch Antizipation. 

Sehen Sie dazu auch den Podcast “Schau nicht nur den Ball an” vom Leiter des Swiss Tennis Tennislehrerkurses Martin Golser.


Taktisches Wissen im Tennis 
Um richtige taktische Entscheidungen treffen zu können, brauche ich taktisches Wissen in Bezug auf die fünf SpielsituationenFlugbahnen und erreichbare Zonen, das Prinzip der Winkelhalbierenden und das Spielprinzip «rot-gelb-grün». Im Detail nachzulesen in der Broschüre Grundlagen zur Taktik und Technik im Tennis” 

Mentales Entscheidungstraining können Sie auch im Corona-Lockdown machen. So geht es: 
Wählen Sie in Youtube mit dem Suchbegriff «Tennis back perspective» ein Video aus. Es geht darum, einen Tennismatch in der Perspektive hinter dem Spieler zu sehen und möglichst weit unten (hier ein Beispiel). 

  1. Sehen Sie sich die Punkt ca. 10 Minuten an bis sie beide Spieler ein wenig kennen gelernt haben und einschätzen können. 
  2. Drücken Sie jetzt jeweils nach einigen Ballwechseln, wenn der ankommende Ball sich ca. auf Höhe des Netzes befindet, auf die Pause-Taste. 
  3. Versuchen Sie nun zu erraten, wohin der Spieler auf ihrer Seite (mit dem Rücken zu Ihnen) den nächsten Schlag spielen wird. 
  4. Drücken Sie wieder auf Play und schauen Sie, ob Sie richtig lagen. 

Variationen:  

  • Erraten Sie auch mit welchem Drall er spielen wird und wie hoch die Flugbahn sein könnte. 
  • Drücken Sie schon beim Schlag des Gegners (also früher) auf die Pause-Taste oder erst beim Treffpunkt des Spielers auf Ihrer Seite (also später). 
  • Machen Sie die Übung mit mehreren Personen zusammen als Quiz. Wer erzielt mehr richtige? 

Und wenn Sie dann wieder auf dem Tennisplatz stehen, finden Sie im Folgenden ein paar Übungen fürs Entscheidungstraining auf dem Court 

 

 

 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8