11. Februar 2017, 21:07

Parmelin muss Besuch am Fed Cup absagen

Der Nebel hat das Programm der Ski-WM durcheinandergewirbelt – und damit auch jenes von Bundesrat Parmelin. Sein ursprünglicher Plan war, nach der WM-Abfahrt der Frauen, welche auf 12 Uhr angesetzt war, so rasch wie möglich mit dem Bundesratsjet nach Genf an den Fed Cup zu fliegen. Doch weil in St. Moritz neu um 11.15 Uhr die Frauen und um 13.30 Uhr die Männer zur Abfahrt starten, war der Sportminister zum Umdisponieren gezwungen. Er wird beide WM-Rennen live vor Ort mitverfolgen und musste deshalb seinen Besuch in Genf absagen.

Neuen Kommentar schreiben

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8