Rado Interclub NLB - Favoriten zum Auftakt mehrheitlich makellos

06. Mai 2019, 9:11

Rado Interclub NLB - Favoriten zum Auftakt mehrheitlich makellos

Tess Sugnaux feierte mit dem Geneva Country Club einen Sieg zum Saisonauftakt. 

Am ersten Rado Interclub-Spieltag der NLB mussten viele Begegnungen aufgrund des schlechten Wetters in der Halle ausgetragen werden. Zum Saisonstart setzten sich die Gruppenfavoriten durch.

In der Gruppe 1 bei den Herren starteten die drei Spitzenteams Sonnenberg, Allmend Luzern und Teufenthal mit budgetierten Auftaktsiegen. Gleich mit 9:0 fertigte Allmend Luzern das schwach besetzte Team aus Drizia GE ab und setzt sich damit souverän an die Tabellenspitze. Im Duell der zwei Aufsteiger Sonnenberg und Horgen gewannen die Favoriten aus Sonnenberg souverän mit 6:3. Horgen konnte mit zwei Siegen im Doppel wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern. Die knappste Entscheidung gab es in der Begegnung zwischen Büsingen und Teufenthal. Die Aargauer aus Teufenthal konnten die Partie dank zwei Siegen im Doppel letzten Endes mit 5:4 für sich entscheiden.   

Favoritenduell an Seeblick ZH
In der Gruppe zwei kam es gleich in der Startrunde zum Duell der beiden Favoriten Seeblick und Winterthur. Das noch ohne die Topspieler Henri Laaksonen und Sandro Ehrat angetretene Team aus Winterthur musste sich mit 3:6 geschlagen geben. Einen schönen Auftaktsieg gab es für Aufsteiger Rapperswil. Sie gewannen etwas überraschend auswärts beim Country Club aus Genf gleich mit 7:2. Die dritte Partie des Tages gewann Lugano 1903 auswärts bei Frohberg Stäfa mit 6:3. Die noch nicht aussagekräftige Tabelle führt somit Rapperswil an.

Zofingen mit starkem Auftakt bei den Damen
Bei den Damen konnte Zofingen einen souveränen 6:0 Auftakterfolg feiern. Die Aargauerinnen gewannen auswärts bei Luzern Lido. Auch die NLA-Absteigerinnen aus dem Country Club Geneva starteten verheissungsvoll in die neue Spielzeit. Das von der amtierenden Schweizermeisterin Tess Sugnaux angeführte Team gewann 4:2 bei Grasshopper ZH.  3-3 unentschieden endete die Partie zwischen Hörnli-Kreuzlingen und Allmend Luzern.

Resultate und Rangliste NLB Herren
Resultate und Rangliste NLB Damen

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8