Rado Interclub NLB: LTC Winterthur steigt auf!

27. September 2020, 17:45

Rado Interclub NLB: LTC Winterthur steigt auf!

Das siegreiche Team des LTC Winterthur

Der LTC Winterthur bezwingt im Aufstiegsspiel des Rado Interclub NLB Allmend Luzern und erreicht damit das grosse Saisonziel, im kommenden Jahr in der NLA mitzuspielen.

Die letzte Begegnung der Rado Interclub NLB der Aktiven Herren war schlussendlich eine klare Angelegenheit im Nationalen Leistungszentrum von Swiss Tennis in Biel, wo ab Mittag das Aufstiegsspiel zwischen den beiden Gruppenersten der zweithöchsten nationalen Spielklasse stattfand.

Der LTC Winterthur verstärkte ihr Team vor der Saison, um das grosse Ziel – den Aufstieg in die NLA – zu erreichen. Bereits in der Vorrunde blieben die Zürcher ohne Niederlage, auch wenn sie sich am Schluss mit nur einem Punkt Vorsprung auf Teufenthal für das Aufstiegsspiel qualifizierten. Allmend Luzern stand hingegen bereits vor der fünften und letzten Meisterschaftsrunde als Gruppensieger fest, der schliesslich fünf Punkte Vorsprung auf die Zweitklassierten aufwies.

Aufgrund des Regenwetters wurde die Begegnung LTC Winterthur – Allemend Luzern in der Halle ausgetragen. Winterthur, das auf allen Positionen gemäss nationalem Ranking leicht stärker besetzt war als ihre Gegner, gaben auf dem Weg zum 6-0-Sieg in den sechs Einzelpartien einen einzigen Satz ab. Die nicht mehr für die Entscheidung relevanten Doppel wurden nicht mehr ausgetragen.

Somit spielt 2021 bei den Herren der LTC Winterthur in der NLA, bei den Damen stand bereits gestern Lido Luzern als Aufsteigerin fest.

Resultate

 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8