Riedi in Luxemburg erfolgreich

13. November 2017, 10:40

Riedi in Luxemburg erfolgreich

Leandro Riedi in Luxemburg erfolgreich.

Auch Ylena In-Albon hat eine gute Turnierwoche hinter sich.

Leandro Riedi hat in Esch an der Alzette sein zweites ITF-Junior-Turnier der Saison gewinnen können. Der 15-jährige Bassersdorfer hat im Endspiel den um 150 Plätzen besser klassierte Marlon Vankan aus Deutschland 7:6 und 6:0 bezwungen.
Am selben Turnier haben auch Jérôme Kym und Jean-Marc Malkowski überzeugt. Die beiden B-Kader-Spieler konnten sich gemeinsam für den Doppel-Final qualifizieren, verloren diesen allerdings 2:6, 6:4, 3:10.

In-Albon scheitert im Endspiel
Am ITF 15 000$ Turnier von Heraklion (GRE) qualifizierte sich Ylena In-Albon fürs Endspiel. Die Französin Irina Ramialison war für In-Albon allerdings eine zu grosse Hürde. In-Albon unterlag ihrer Gegnerin 1:6 und 4:6. Im Doppel lief es In-Albon noch besser. An der Seite von Mana Ayukawa gewann In-Albon die Doppelkonkurrenz dank einem 6:4 und 6:3 Final-Erfolg. Die 18-jährige Nachwuchshoffnung aus dem Wallis kann mit der Leistung auf den griechischen Sandplätzen mehr als zufrieden sein.

Neue Turnierwoche
Falls Sie wissen möchten, wo die Schweizer-Cracks diese Woche spielen, besuchen Sie unsere „Swiss player on tour Weltkarte“.  

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8