Schöne Erfolge für den Schweizer Nachwuchs

29. April 2019, 9:59

Schöne Erfolge für den Schweizer Nachwuchs

Dominic Stricker (re.) kann sich über einen weiteren Pokal freuen

Simona Waltert gewinnt in Kairo ihren zweiten Einzeltitel auf der ITF-Tour in dieser Saison und holte sich auch den Sieg im Doppel. Auch Dominic Stricker ist weiter erfolgreich: nach dem doppelten Sieg von vergangener Woche kann sich der Berner auch diese Woche über einen Titel freuen.

In Ägypten gewann Simona Waltert das W15 Turnier mit einem 7-6(6), 7:5-Sieg über die Österreicherin Melanie Klaffner. Im Halbfinal hatte die Churerin die an Nummer 1 gesetzte Griechin Despina Ppmichail ausgeschaltet, mit der sie zusammen den Titel im Doppel gewinnen konnte.

Chiara Grimm und Jenny Dürst heissen die Siegerinnen der Doppelkonkurrenz beim W15 in Antalya. Sie holten sich den Titel ohne das Finale überhaupt bestreiten zu müssen, da ihre Gegnerinnen w.o. erklärten.

Dominic Stricker gewann das Doppel beim G1-Turnier in Beaulieu Sur Mer zusammen mit seinem britischen Partner Harry Wendelken. Die an Nummer 7 gesetzte Paarung setzte sich im Final gegen die an Nummer 3 gesetzten Franzosen Cazaux/Mayot mit 6:1, 6:2 durch.

Beim G5 Turnier in Telde, Spanien, holte sich die Genferin Sebastianna Scilipoti ihren ersten Juniorentitel der Saison. Im Endspiel bezwang sie die Favoritin Dzemeshkevich aus Russland klar mit 6:0, 6:1.

Alle weiteren Resultate und Einsätze unserer AthletInnen finden Sie in unserer interaktiven Weltkarte

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8