Starke Qualifikanten

12. Dezember 2018, 20:00

Starke Qualifikanten

Mit Jeffrey (Bild) und Henry von der Schulenburg qualfizierten sich zwei Brüder für die Achtelfinals der Swiss Champion Trophy

Am Mittwoch fiel der Startschuss zum Hauptfeld der diesjährigen Schweizermeisterschaften der Aktiven. In der ersten Runde der Generali Swiss Champion Trophy brillierten vor allem die Qualifikanten. Gleich drei Damen und zwei Herren qualifizierten sich für die zweite Runde.

Melody Hefti, Sophie Lüscher und Jenny Dürst spielten sich am vergangenen Wochenende an der Qualifikation gut ein und machten sich den Vorteil der Matchpraxis zu Nutze. Alle drei siegten in zwei Sätzen. Nur die jüngste Qualifikantin, die erst 13-jährige Karolina Kozakova, musste sich der amtierenden 18&U-Schweizermeisterin Fiona Ganz geschlagen geben.

Bei den Herren kamen nach den Absagen von Robin Roshardt und Stefan Fiacan mit Joël Kuster und Timo Lanz zwei Lucky Loser zum Einsatz. Kuster konnte im Zürcher Duell Henry Von der Schulenburg den ersten Satz abnehmen, Lanz hingegen verlor gegen Alexander Sadecky in zwei Sätzen.

Henrys jüngerer Bruder, Jeffrey von der Schulenburg seinerseits setzte sich in zwei Sätzen gegen den Aargauer Jonas Schär durch. Der Luzerner Adam Moundir ist neben Jeffrey von der Schulenburg der zweite Qualifikant, der sich für die Achtelfinals qualifizieren konnte.

Die gesetzten Spielerinnen und Spieler treten am Donnerstag ab 13.00 Uhr zu ihrem ersten Match an. Livescore, Livestream, Tableau und Spielpläne sind immer aktuell auf www.swisstennis.ch/swisschampiontrophy

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8