Stricker steht im Doppelfinal der Junioren-French-Open

07. Juni 2019, 19:06

Stricker steht im Doppelfinal der Junioren-French-Open

Dominic Stricker bestreitet nach den Australian Open sein zweites Grand-Slam-Turnier auf der Stufe der Junioren

Der 16-jährige Schweizer Junior Dominic Stricker könnte seinen ersten Auftritt an den French Open der Junioren gleich mit einem Titel krönen.

Im Einzel war Stricker, der in Paris von Swiss Tennis-Nationalcoach Phillip Wallbank betreut wird, zwar in der ersten Runde an der Nummer 5 der Junioren, dem Bulgaren Adrian Andreev gescheitert. Im Doppel hingegen läuft es dem Schweizer bisher rund. Zusammen mit dem Italiener Fabio Cobolli erreichte er heute den Final, den die beiden am Samstag ab 11 Uhr gegen die an Nummer 5 gesetzten Pucinelli De Almeida / Tirante (BRA/ARG) bestreiten werden. Die ungesetzte Paarung Stricker/Cobolli, die erstmals zusammen ein Turnier bestreiten, haben auch dem Weg ins Endspiel noch keinen Satz abgegeben und unter anderem die Nummer 3 des Turniers ausschalten können. 

Es wäre im Übrigen erst der zweite Grand-Slam-Titel im Doppel der Junioren für die Schweiz, sollten Stricker und Cobolli ihre Siegesserie weiterführen. Den bisher einzigen solchen Titel holte sich Roger Federer zusammen mit dem Belgier Oliver Rochus 1998 in Wimbledon.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8