Tennis-Delegation für die Universiade in Neapel bekannt

05. Juni 2019, 15:28

Tennis-Delegation für die Universiade in Neapel bekannt

Antoine Bellier

Antoine Bellier ist einer von drei Tennisspielenden, welche die Schweiz an der Universiade 2019 vertreten wird

Naïma Karamoko, Luca Keist und Antoine Bellier bilden das Trio, welches die Schweiz an der Sommeruniversiade in Neapel vertreten wird.

Nun steht fest, wer die Schweiz an der 30. Sommeruniversiade in Neapel vom 2. – 14. Juli vertreten wird. Es sind dies Naïma Karamoko, Luca Keist und Antoine Bellier. Begleitet werden sie von Delegationsleiter Patrick Udvardi und dem Coach Matthieu Amgwerd. Das Trio wird im Damen-Einzel, Herren-Einzel, Herren-Doppel und Mixed-Doppel im Einsatz stehen.

Die Universiade ist eine internationale Multisportveranstaltung, die seit 1959 in zweijährlichem Rhythmus stattfindet und von der Fédération Internationale du Sport Universitaire (FISU) organisiert wird. Die Schweiz nimmt bereits seit den frühen 70er-Jahren daran teil und konnte in den über ein Dutzend durchgeführten Sportwettkämpfen auch schon schöne Erfolge feiern. Zuletzt holten im Tennis Patrick Eichenberger und Lisa Sabino im Mixed-Doppel eine Bronzemedaille 2013 an der Universiade in Kazan (Russland).

 

Weitere Informationen zu Swiss University Sports finden sich hier.

Zur Website der Sommeruniversiade in Neapel gelangt man hier.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8