U14 gewinnen Bronze!

19. Februar 2018, 10:14

U14 gewinnen Bronze!

Die U14 Boys gewinnen Bronze.

An der Team-Europameisterschaft steht die Schweizer U14-Mannschaft auf dem Podest.

Im tschechischen Veska hat vergangenes Wochenende der sogenannte „Tennis Europe Winter Cup“ der U14 Boys stattgefunden. Für die Schweiz gingen Till Brunner, Florent Limani und Raffaele Mariani an den Start. Das Team von Captain Michael Lammer überzeugte im Spiel um Bronze und schlug die polnische Equipe mit 2:1. Der Captain, der gleichzeitig Nachwuchschef U15 des Verbandes ist, ist über die Leistung der Junioren erfreut: „Es ist ein tolles Ergebnis und ich bin stolz auf diese Teamleistung!“

U14 Girls auf Rang 7
In derselben Alterskategorie fand in Rakovnik (CZE) die Team-Europameisterschaft der Girls statt. Das Schweizer Team um Coach Michèle Sjögren beendete das Turnier auf dem 7. Rang. Teil des Teams waren Chelsea Fontenel, Céline Naef und Karolina Kozakova.

Stadler, Nikles, Perret, Margaroli und Von der Schulenburg im Halbfinal
Auf der Tour haben die SchweizerInnen in den letzten Tagen vor allem im Doppel für aufsehen gesorgt. Nina Stadler hat zusammen mit ihrer Partnerin Mana Ayukawa den Halbfinal beim ITF 15 000 $ Turnier von Antalya erreicht. Gleich weit kam die Schweizer Paarung Johan Nikles/Loic Perret beim ITF 15 000 $ Turnier in Sharm El Sheikh. Der Doppelspezialist des Securitas Swiss Davis Cup Teams Luca Margaroli nahm in Chennai an einem mit 50 000 $ Preisgeld dotierten Turnier teil. In der Doppelkonkurrenz erreichte der Tessiner die Runde der letzten vier. Gleich erging es Henry Von der Schulenburg. Der 18-jährige spielte sich in der Doppelkonkurrenz in Lambare ins Halbfinal. Das Turnier gehört der ITF-Juniors-Stufe „Grade 1“ an.

Neue Turnierwoche
Falls Sie wissen möchten, wo die Schweizer-Cracks diese Woche spielen, besuchen Sie unsere „Swiss player on tour Weltkarte“.  

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8