Weiterer Erfolg für Ehrat

11. März 2019, 11:14

Weiterer Erfolg für Ehrat

Sandro Ehrat reiht aktuell Turniersieg an Turniersieg

Im fünften Finale dieser Saison feiert der Schaffhauser Sandro Ehrat seinen dritten Sieg. Nur knapp seinen ersten ITF-Titel der Saison verpasste Raphael Baltensperger.

Sandro Ehrat ist weiterhin in Bestform. Beim mit 15 000$ dotierten Turnier der ITF-World Tennis Tour in Loule (Portugal) holte sich der an Nummer 8 gesetzte Ehrat die Trophäe in souveräner Manier. Im Endspiel bezwang er den Spanier Alvaro Lopez San Martin mit 6:2, 6:4.

Bei einem Turnier der selben Kategorie in Toulouse verpasste hingegen Raphael Baltensperger den Turniersieg nur knapp. Gegen die Nummer zwei des Turniers, Hugo Grenier aus Frankreich, gewann er den Startsatz mit 6:4 bevor er die beiden weiteren Sätze mit 6:3 und 6:4 verlor.

In Oslo holten sich Yannik Steinegger und Jakub Paul den Turniersieg im Doppel. Im Einzel war für Paul im Viertelfinal Endstation gewesen. Qualifikant Steinegger gewann die erste Runde, bevor er der Turniernummer 1 mit 6:7(2), 4:6 unterlag.

Ebenfalls als Qualifikantin bestritt Lulu Sun das mit 25 000$ dotierte Rasenturnier in Mildura, Australien. Die 17-jährige Genferin stiess in den Halbfinal vor, wo sie der späteren Turniersiegerin und über 250 Plätze besser klassierten Australierin Naiktha Bains in drei Sätzen unterlag.

Auch die Junioren erfolgreich

Jean-Marc Maslkowski gewann den ersten Titel der Saison beim G3 Turnier in Pretoria, Südafrika.

Valentina Ryser und ihre italienische Doppelpartnerin Sacco unterlagen erst im Final des G1 Turniers in Casablanca.

Wo unsere Athleten jeweils im Einsatz sind, entdecken Sie auf unserer interaktiven Weltkarte. 

 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8