17. April 2018, 13:37

Willkommen in Europa’s Sporthauptstadt 2018


Cluj-Napoca – zu Deutsch: Klausenburg – ist die zweitgrösste Stadt Rumäniens und am kommenden Wochenende vom 21./22. April Gastgeber für die wichtige Fed-Cup-Begegnung um den Platz in der Weltgruppe zwischen dem Securitas Swiss Fed Cup Team und Rumänien.

Passend zum sportlichen Highlight vom Wochenende – die 9000 Tickets für die gewaltige Sala Polivalenta waren innert Kürze ausverkauft! – wurde die Universtitätsstadt Cluj zu einer der europäischen Sporthauptstäde des Jahres 2018 erkoren. Doch nicht nur sportlich läufts in der inoffiziellen Hauptstadt der Region Siebenbürgen (ehemals Transsylvanien) rund. Der Grossraum Cluj-Napoca, mit beinahe einer halben Million Einwohnern, ist auch bekannt als IT-Hochburg Europas. Und an der ausgezeichneten medizinischen Fakultät studieren mittlerweile auch mehrere Dutzend SchweizerInnen Medizin.

Doch auch die historische Altstadt mit beeindruckenden Bauten aus den wichtigsten Epochen hat einiges zu bieten. Gepaart mit der Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit der Einwohner ist Cluj-Napoca – nicht nur während dem Fed Cup – eine Reise wert.

Alles zur Begegnung vom 21./22. April

Infos Cluj

Bild: Michaelskirche Cluj, freshfocus

 

Neuen Kommentar schreiben

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8