Team Challenge

2019_header_teamchallenge.jpg
Team Challenge - eine zweite Mannschaftsmeisterschaft im Herbst!

Liebe Spielerinnen und Spieler

Ende der Interclub-Saison 2018 haben wir bei allen Clubs und Captains eine Umfrage zu Mannschaftswettkämpfen gemacht. Dabei hat sich herausgestellt, dass Teammeisterschaften immer noch mit Abstand die beliebtesten Wettkampfformate für den Breitensport sind und sich mehr als die Hälfte der Teams eine längere oder zweite IC-Saison wünschen würden. Aufgrund der Tatsache, dass sich eine zweite Mannschaftsmeisterschaft in einem ähnlichen Kostenrahmen und in vergleichbaren Stärkeklassen nur auf Aussenplätzen realisieren lässt, haben wir ein Konzept zur Team Challenge, einer Mannschaftsmeisterschaft zwischen Ende August und Ende September, ausgearbeitet.

Die wichtigsten Eckpfeiler zu dieser neuen Mannschafts-Meisterschaft finden Sie in der Übersicht. Detaillierte Angaben können Sie dem Reglement entnehmen. Eine erste Ausgabe wäre für Herbst 2020 geplant. 

Wir sind der Überzeugung, dass dieses neue Angebot nicht nur einem Bedürfnis der Spieler entspricht, sondern für die Belebung der Clubs im Herbst sowie die Integration von neuen Spielern oder Junioren in Aktive Mannschaften ein gutes Format ist. 

Übersicht

Zielgruppe und Ziele

Zielgruppe

•Bestehende und neue Wettkampf-Spieler
•Integration von neuen Clubmitgliedern
•Integration von Junioren in aktive Mannschaften
•Förderung von Mixed-Wettkämpfen

Ziele

•Neues Angebot für die Clubs an ihre Spieler anbieten, niemand muss, alle dürfen
•Bedürfnis von Spielern befriedigen
•Clubs auch nach der bestehenden Interclub-Saison beleben, Spieler zurück in den Club bringen
•Teamzusammenhalt stärken, Clubzugehörigkeit vertiefen, Fördern der Erhaltung von Trainingsgruppen auch nach der IC-Saison

Risiken

•Möglicherweise Angepasste Turnierformen für Clubmeisterschaften, Regionale Meisterschaften und andere Turniere nötig

Organisation

Zeitpunkt

•Zeitraum 25. August – 20. September (4 Wochen)
•Drei Wochen Spieldaten, 1 Woche Ersatz

Spieldaten

•Nach Möglichkeit unter der Woche spielen (abends), sonst am Wochenende
•Sonntag als Enddatum pro Runde

Alterskategorien / Ligen

•Alterskategorien gemäss Interclub (Aktive – 70+)
•Nur Regionale Ligen, 1. Liga / 2. Liga / 3. Liga
•Zusätzlich zwei Mixed-Ligen pro Alterskategorie (1./3. Liga)

Umfang der Ligen

•Nach Anmeldung, keine definierten Kontingente/Liga

Gruppeneinteilung

•4 Teams pro Gruppe (unvollständige Gruppen à 3 Teams aufgrund der Anzahl Anmeldungen möglich)
•Nur Gruppenspiele: einfache Spielrunde (jedes Team spielt gegen jedes)
•keine Auf- und Abstiegsspiele, Meisterschaft nach Gruppenspiele beendet
•Heim- und Auswärtsspiele werden ausgelost (2 HS / 1 AS oder 1 HS / 2 AS)

Regionale Einteilung

•Unterregionale Auslosung
•sehr kurze Reisedistanzen (Ziel max. 1h Reiseweg)

 

Spielformel

Spielformel

•4 Einzel + 2 Doppel in allen Alterskategorien und Ligen
•Mixed: 2 Herreneinzel / 2 Dameneinzel / 2 Mixed-Doppel

Zählweise

•Einzel: 2 Gewinnsätze mit Tiebreak, 3. Satz Match-Tiebreak
•Doppel: Heimclub bestimmt mit dem Aufgebot das Zählformat. (3. Satz Match-Tiebreak, Short-Sets, Fast4)

Auf-Abstieg

•Nein, ausschliesslich Gruppenspiele, keine Meister, keine Auf- und Absteiger
•Nach Gruppenspielen ist die Meisterschaft beendet

Resultate

•Resultate der Einzel zählen für die Klassierung

Lizenzobligatorium

•Ja, mit Swiss Tennis Club-Lizenz
•Eigenständige Meisterschaft. Spieler kann in anderem Club spielen als er den Interclub oder Junioren Interclub bestreitet

Einsatz in verschiedenen Teams

•Pro Saison kann nur in einem Club die Team Challenge bestritten werden
•Pro Runde darf ein Spieler nur in einer Mannschaft spielen

Anmeldung

Anmeldung

•Jeweils bis 15. Juni
•Jedes Jahr können die Teams neu zusammengestellt werden

Stärkenverhältnisse in den Ligen

•Jeder Club wählt seine Ligen jährlich selber aus, Basis bildet die Erfahrung der Stärke aus dem Interclub

Teilnahmegebühr

•CHF 100.00/Team und Jahr

Austragung

•In den Swiss Tennis angeschlossenen Clubs und Center (vorwiegend auf Aussenplätzen)

Anforderungen an die Clubs

•Mitglied bei Swiss Tennis
•Mind. 2 Plätze gleichen Belags pro Begegnung
•Bereitstellung von Getränken für die Spiele obligatorisch, Zwoschenverpflegung erwünscht
•Bereitstellung von Bällen (4 neue Bälle pro Einzel, Heimclub bestimmt die Ballmarke)
•Bestimmung eines Captains pro Team
Adresse: 

Swiss Tennis

Roger-Federer-Allee 1

Postfach

CH-2501 Biel

Kontaktperson: 
Karin Rosser
Funktion: 
Leiterin Wettkampf
Telefon: 
+41 32 344 07 07
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8